Sa, 23. März 2019
19.02.2019 06:30

Hallein:

Planlos in Wiespach

Der Teufel steckt im Detail: Lionel Favre setzt im Kleinen ein großes Zeichen.

Wenn Sie beim Betreten der Galerie Schloss Wiespach in Hallein etwas planlos sind, ist das völlig normal. Zunächst glaubt man nämlich, weil technische Pläne anstatt Gemälden die Ausstellungsräume zieren, in einem Architekturbüro gelandet zu sein.

Der Teufel steckt aber wie so oft im Detail. Denn nimmt man die bis zu 150 Jahre alten Pläne genauer unter die Lupe, erkennt man, dass der Schweizer Künstler Lionel Favre darin Menschen und Phantasiefiguren in Miniaturformat ihr Unwesen treiben lässt. Während sich in einer Skizze für Schneeketten z.…B. unsere Lebensgeschichte von der Geburt bis zur Erlösung abspielt, verheißt die brennende Giraffe in der Rettungsgondel wohl keine rosige Zukunft.

„Natürlich führe ich in meinen Überzeichnungen der Gesellschaft ihre maßlose Gier nach Innovationen und ihre nicht immer positiven Auswirkungen ironisch vor Augen. In erster Linie geht’s aber darum mit der Präzisionsarbeit der Ingenieure eine Symbiose einzugehen.“

Keine technische, sondern eine poetische Welt eröffnet die Salzburgerin Anna Stangl. Frauen und ihre Träume sind bei ihr Thema.

 krone.at
krone.at
Tina Laske
Tina Laske

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Treffen in Amsterdam
CL-Reform: Kommt jetzt doch die Super League?
Fußball International
Hit im Amsterdam
DFB freut sich auf „heißes Duell“ gegen Oranje
Fußball International
Teenager unter Opfern
Drei Fußgänger von Auto erfasst - schwer verletzt
Niederösterreich
Mit krone.at gewinnen
„Hellboy“: Zwei Fäuste für ein Hallelujah
Pop-Kultur
Empfängerin (86) starb
Kärntner war kurz vor Blutspende in Uganda
Kärnten
Vor fast 18 Jahren
Israel - Österreich: Orangen, Steine und Ohrfeigen
Fußball National

Newsletter