Di, 26. März 2019
19.02.2019 07:07

Eishockey-Kommentar

Trainer ist bei Bulls sehr wohl ersetzbar

Die Eisbullen hängen nach drei Pick Round-Spielen schwer angezählt und ratlos in den Seilen. Die Mannschaft ist nach Transferschluss nicht mehr korrigierbar. Jetzt kann nur mehr bei Headcoach Greg Poss die Reißleine gezogen werden.

Eisbullen-Anspruch und Wirklichkeit klafften in dieser Eishockeyliga-Saison bereits des Öfteren auseinander. So weit wie jetzt aber noch nie.

Nach dem halben Schritt gegen Wien (2:3 n. P.) nach vorne folgten Sonntag zwei zurück. Nicht wegen der Niederlage an sich bei starken Grazern, sondern wegen der Art und Weise. Für Kampf und Defensive wurde vieles andere geopfert – und dennoch blieb nur die nächste bittere Nullnummer. Die so knapp vor den Play-offs unverzeihlich ist. Zumal die Pick Round-Chance aufs Champions League-Ticket auch schon vergeigt ist.

Ratlosigkeit geht um.

Klar trägt die launenhafte Mannschaft, die Manager Wagner mitgebaut und international begeistert hat, ihre Mitschuld, ist aber mit dem Transferschluss nicht mehr korrigierbar. Bleibt noch mit Poss der Trainer, der seiner Truppe weiter keine Stabilität einimpfen kann, den Zugriff auf sie verloren hat. Und zuletzt in dieser prekären Situation nicht nachvollziehbare Entscheidungen (die Legionäre Hughes und Gazley nur Zuschauer, Defender Jakubitzka im Sturm) traf.

Da muss jetzt selbst in der Red Bull(s)-Chefetage der Geduldsfaden zum Zerreißen gespannt sein.

Robert Groiss
Robert Groiss

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
Portugal nur 1:1 ++Sorge um verletzten Ronaldo
Fußball International
Spiel lange offen
Österreichs U21 unterliegt Spanien in EM-Test 0:3!
Fußball International
Mächtiger Seitenhieb
Klinsmann: „Herzog der Richtige“ für den ÖFB!
Fußball International
Nach 2:4 in Israel
Foda will nach Schockpleite erst mal Ruhe bewahren
Fußball International
Vorfall veröffentlicht
Berufsfahrer als „Fluchthelfer“ missbraucht
Oberösterreich
„Bis zum Rücken“
„Oranje“-Coach Koeman reißt gegen DFB-Elf die Hose
Fußball International

Newsletter