Fr, 22. März 2019

Tipps für die Planung

So fällt die Urlaubsplanung viel leichter!

Ob Single, Backpacker, mit Kind und Kegel oder mobil auf vier Rädern - viele Wege führen nach Rom, Tokio oder auf die Osterinsel. Doch wie holt man aus den zur Verfügung stehenden Tagen das Beste heraus, wie lässt sich die Urlaubsorganisation vereinfachen und wie verliert man dabei nicht den Überblick? Wir verraten Ihnen, welche Fragen Sie sich vorab stellen sollten, welche Reiseliteratur bei der Planung nicht fehlen darf und wie auch Kinder Spaß daran finden, die Welt zu entdecken. So kann der Sommer kommen!

Der Sommer naht und somit auch die Aussicht auf geruhsame, aufregende und unvergessliche Momente! Doch wie bereitet man sich am besten auf den nächsten Trip vor? Richtig - mit Atlanten, Reisebüchern und tollen Büchern, die von Abenteuern, fremden Kulturen und einzigartigen Erlebnissen erzählen. Wir präsentieren Ihnen hier eine Auswahl an Fragen, die Sie sich vor Reiseantritt stellen sollten und Literatur, die in Ihrer Sammlung nicht fehlen darf!

1. Es kommt auf das Timing an
Abgesehen von der Frage - Wohin soll es gehen? - ist auch der richtige Zeitpunkt essentiell. Denn nicht jedes Urlaubsland bietet sich auch zu jeder Jahreszeit an. Da hilft es noch so wenig, wenn Sie gerne Polarlichter auf Island sehen möchten, die Reise aber im Mai gebucht haben und Ihre Chancen so mehr als schlecht stehen, dieses Naturwunder zu erleben. Oder wollen Sie vielleicht auf den Spuren der Inkas wandeln? „Wer etwa auf dem Inca Trail in Peru wandern will, sollte wissen, dass er im Februar geschlossen ist, im Juli und August die meisten Wanderer unterwegs sind und dass man in jedem Fall eine Genehmigung braucht“, so Sarah Baxter in „Wann am besten wohin“.

Gemeinsam mit Paul Bloomfield hat sie „360 Orte ausgesucht, die von familienfreundlich bis zu adrenalingelanden alles abdecken“ und jeweils die besten Reisezeiten angegeben. Baxter: „Vielleicht gibt‘s ja ein Festival, das man nicht verpassen sollte, oder vor der Hauptsaison ist es nicht nur ruhiger, sondern auch günstiger. Möglicherweise hat man nur saisonal Gelegenheit, Mantarochen, Eisbären oder Schmetterlinge zu sichten oder das Wetter ist in diesem oder jenen Monat besonders schön.“

2. Erweitern Sie Ihren Horizont
Es muss nicht immer Caorle sein, und nach wundervollen Besuchen in Thailand mag auch Kambodscha endlich einen Abstecher wert sein. Erkundigen Sie sich im Freundeskreis nach Reisen, die Ihre Freunde begeistert haben und eventuell auch für Sie infrage kommen. Lassen Sie sich genau erzählen, wie Land und Leute sind und sich die Kultur präsentiert. Außerdem sollten Sie natürlich nicht vergessen, eventuelle Reisewarnungen in Ihrer Urlaubsplanung zu berücksichtigen und sich bezüglich empfohlener Impfungen zu informieren.

3. Was erwarte ich mir von meinem Urlaub?
Fragen Sie sich, welche Erwartungen Sie an die Reise stellen. Welche Schwierigkeiten nehmen Sie auf sich, um Ihren Traum zu verwirklichen? Ob es sich nun um eine gediegene Kreuzfahrt, eine Wandertour im Dschungel oder Inselhopping handelt - überlegen Sie, was Sie wirklich wollen. Es ist nicht jedermanns Sache, mit dem Rucksack die entlegensten Orte der Welt zu bereisen, nicht alle suchen Abenteuer, manche wollen einfach nur genießen, entschleunigen und entspannt in fremde Kulturen eintauchen. Zu welcher Sorte Urlauber gehören Sie?

4. Wie viel Zeit habe ich?
Wer einen Roadtrip plant, muss auch die nötige Zeit einplanen, in der die damit verbundenen Kilometer „heruntergespult“ werden können. Schließlich will man auch nicht die ganze Zeit im Auto verbringen, sondern sich auch an den Sehenswürdigkeiten am Weg erfreuen. Zwei Wochen am Strand lassen sich als Paar leicht aushalten, doch will man drei Monate mit Kind und Kegel von Land zu Land reisen? Deshalb gilt: Kommunikation ist Trumpf. Dabei sollte nicht nur der Partner, sondern auch der Nachwuchs, einbezogen werden. Wie Sie Rucksack oder Koffer richtig packen, verraten wir Ihnen hier!

5. Wie viel Geld steht mir zur Verfügung?
Dass eine Reise zu unseren deutschen Nachbarn günstiger ist, als in Ruanda Berggorillas zu erleben, liegt auf der Hand. Doch auch, wer nur ein begrenztes Budget zur Verfügung hat, kann immer immer noch viel sparen. Kommunikationsfreudige, die keinen Wert auf übermäßigen Komfort legen, buchen ein Hostel, andere „Couchsurfen“ oder mieten sich ein günstiges AirBnb. Besonders, wer in der Nebensaison reist, kann bei Flügen, Hotelbuchungen und Mietwagenpreisen viel Geld sparen!

Buchtipps:

Wissen Sie, wann in Japan die Kirschblüte beginnt, der Lavendel die Provence in ein violettes Farbenmeer taucht und in Thailand Regenzeit herrscht? Mit Wann am besten wohin verpassen Sie nie wieder die beste Reisezeit und stehen nie wieder vor verschlossenen Türen. So sollte eine Wanderung auf den Kilimandscharo im Februar erfolgen und die Rout66 im Mai befahren werden. Warum? Jetzt sind die Straßen noch leer, diverse Festivals stehen an, in der Wüste ist es noch nicht zu heiß und viele Attraktionen am Weg sind noch offen. Wen es in die österreichische Hauptstadt zieht: Ein Besuch in Wien wird im Jannuar empfohlen - Ballsaison sei Dank.

Ein unverzichtbarer Helfer bei der Vorbereitung jeder Reiseplanung. Wer gerne „offline“ schmökert, Landkarten wirklich eingehend studieren möchte und auf die eine oder andere Hintergrundinformation nicht verzichten möchte, kommt am guten alten Atlas nicht vorbei. Nicht nur für Schüler bietet sich dabei der „Diercke Weltatlas“ an, der auf 320 Seiten unterschiedliche Kartentypen und allerlei ökonomische und politische Infos über das gewählte Land bietet.

Von den überwältigenden Gipfeln des Himalaya über die tropischen Regenwälder Afrikas bis zu den antiken Gebäuden Europas und den imposanten Millionenstädten Asiens - „Der unglaublichste Atlas der Welt“ erweckt die Welt in beeindruckenden 3D-Karten zum Leben. So haben Kinder (ab zehn Jahren) unsere Welt noch nie gesehen, und auch Erwachsene können noch ganz viel lernen. Wo ist das Bermudadreieck, wo die Schokoladenhügel und wo leben Säugetiere, deren Biss tatsächlich giftig ist? Wo stehen Bäume, deren Stämme einen Durchmesser von über neun Metern haben, welche Orte auf dieser Welt sind Tabu für Besucher und wo sind noch indigene Völker zu Hause?

Sie wollten immer schon mal auf vier Rädern in den Urlaub? Oder sind Sie der Meinung, der Weg sei das Ziel? Dann ist „Legendäre Roadtrips“ von Lonely Planet genau das Richtige für Sie. Ob Panoramaroute in Südafrika, Salar de Uyuni in Bolivien, Pacific Coast Highway in den USA oder auf den Spuren der legendären Targa Florio in Sizilien - hier werden Reiselustige mit Sicherheit fündig. Aber auch, wenn Sie nur einen „kurzen Umweg“ machen wollen, finden Sie hier viele Vorschläge. Egal, ob jugendlich oder schon etwas reifer, Single oder Familienmensch - die Straße ist für jeden unwiderstehlich. Freuen Sie sich auf viele Geschichten, die Sie nach großen Roadtrips zu erzählen haben werden. Gute Fahrt!

Wer eine Reise tut, hat was zu Erleben - und an viel zu denken. Was muss unbedingt ins Urlaubsgepäck, wie ist es gut um meine Sicherheit bestellt und mit welchen Schwierigkeiten habe ich eigentlich zu rechnen, wenn ich mich alleine aufmache, die Welt zu entdecken? Waltraud Hable hat alles hinter sich gelassen, ihr Sparschwein geplündert, ihre Wohnung untervermietet und sich sprichwörtlich ins kalte Wasser geschmissen. Davon erzählt sie in „Mein Date mit der Welt“.

Der große Ravensburger Weltatlas führt Kinder ab neun Jahren spielerisch an das Lesen von Karten heran. Über 100 physische, politische und thematische Karten sind auf die für Kinder relevanten Informationen reduziert und laden zu Entdeckungen rund um die Welt ein. Länder, Menschen und Kulturen werden ebenso vorgestellt wie Tiere, Pflanzen und Lebensräume sowie kulturelle und geographische Besonderheiten der einzelnen Länder. Informationen über Klima und Wetter, die Entstehung der Erde, das Sonnensystem, die Weltbevölkerung und die verschiedenen Lebensräume runden das Informationsangebot ab.

In Alle Länder dieser Welt finden kleine Entdecker Pflanzen und Tiere, Natur und Landschaften, Bräuche und Kulturen, Speisen und Sportarten rund um den Globus vor. Jedem Land wird dabei eine eigene Seite gewidmet. Eine bunt ilustrierte Lesereise führt raus aus dem Kinderzimmer zu den Maya-Stätten, dem heiligen Wald Nigerias und an die Küste Papua-Neuguineas. Ab acht Jahren!

Die aufregendsten Städte unseres Planeten, ihre Menschen, ihre Kultur und ihr Brauchtum und ihre Architektur, ihre kulinarischen Eigenheiten, ihre Stadtlandschaften und deren tierische und pflanzliche Bewohner sind in Die spannendsten Städte der Welt versammelt. Die Reise führt Kinder ab acht Jahren nach New York, Rio, Berlin, Marrakesch, Seoul und Sydney.

Globetrotterin Ute Kranz, bekannt durch einen Reiseblog, ist seit 15 Jahren auf der ganzen Welt allein unterwegs und hat ihr Wissen in diesen Ratgeber gepackt, um noch mehr Frauen zum Alleinreisen zu ermutigen. sie gibt praktische Tipps und stellt Reiserouten, -arten und -ziele vor, die den Einstieg erleichtern oder als Inspirationsquelle dienen. Alle Reiseempfehlungen sind erprobt, sicher, vielfältig und perfekt auf Frauen abgestimmt.

Übersichtliche Karten und umfangreiches Wissen bietet der KOSMOS Universal Atlas. Alle Länder werden in einem einheitlichen Maßstab dargestellt, mit Meeresbodenkarten in 3D kann man auch faszinierende Landschaften unter Wasser entdecken. Kompakte Länderinformationen zeigen auf einen Blick die wichtigsten Daten. So eignet sich der KOSMOS Atlas nicht nur für gemütliches Schmökern mit der Familie oder für die Schule, sondern auch als Geschenk oder zur Reiseplanung.

Sie sind weitgereist und wollen Ihren Besuchern ohne Worte mitteilen, wo Sie schon überall gewesen sind? Dann ist diese Landkarte zum Freirubbeln genau das Richtige für Sie. Auf dieser personalisierbaren Weltkarte dürfen Sie nämlich nur die Länder freirubbeln, die Sie tatsächlich bereist haben. Damit ist sie ein toller Blickfang in Ihrem Wohnzimmer und erleichtert außerdem die Wahl Ihres nächsten Reiseziels.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Aktuelle Schlagzeilen
Entscheidung gefallen
St. Pölten: Mit Popovic ins Meister-Play-off
Fußball National
16. Tor ab Minute 76
Erfolgsrezept: Liga „entlarvte“ die Rose-Truppe
Fußball National
Vor EM-Quali-Duell
Attacke auf Polizisten: Polen-Fan festgenommen!
Fußball International
„Unverdiente Pleite“
Arnautovic nach Fehlstart: „War noch nie so sauer“
Fußball International
Erfülltes Liebesleben
Mehr Spaß am Sex ab 50 plus
Gesund & Fit
Nur zwei Kicker stark
Die Noten: Mehr Schatten als Licht im ÖFB-Team
Fußball International
Millionen-Klau in Linz
Mit 28 Kilo Gold im Rucksack aus Bank spaziert?
Oberösterreich
Experte gibt Antworten
Mit Malaria infiziert: Wie sicher ist unser Blut?
Österreich
Ski-Star im Talk
Feller als Abfahrer? „Da würd‘s mich nimmer geben“
Video Show Stiegenhaus

Newsletter