20.01.2019 13:57 |

„Krone“-Leseraktion

Das fordern die Steirer von der Politik

Hört auf die Menschen! Regiert nicht von oben herab! Fahrt nicht über die Bevölkerung drüber! Nehmt unsere Sorgen ernst! Schluss mit den Floskeln! Imperative wie diese dominieren die Hunderten E-Mails, die uns binnen weniger Wochen zur neuen Aktion „Was wir von der Politik fordern“ erreicht haben. Eine erste Bilanz.

Die Gemeinderatswahl in der Steiermark soll, wenn es nach letzten Planungen von SPÖ und ÖVP geht, bereits am 19. Jänner 2020, die Landtagswahl dann am 17. Mai 2020 stattfinden. Das heißt nichts anderes, als dass der Wahlk(r)ampf bereits nach den heurigen Sommerferien starten wird.

Sehr viel werden Schwarz, Rot, Grün, Blau, Dunkelrot, Pink und Co. dann von mehr Sicherheit, einer besseren Gesundheits- und Altenversorgung, neuen Verkehrsprojekten, Integration usw. erzählen. Doch interessiert das die Steirer wirklich? Das haben wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, gefragt - und Hunderte haben Klartext gesprochen. Das sind die wichtigsten Aussagen!

 Was die Steirer fordern

Gesundheitsversorgung: Vor allem das geplante Leitspital im Ennstal schürt Ängste, dass die Landregionen schlechter gestellt werden als der Großraum Graz.

ORF-Gebühren: Viele ärgern sich, dass Steirer mehr bezahlen als GIS-Kunden in anderen Bundesländern.

 Öffentlicher Verkehr: Häufig gefordert werden ein 365-Euro-Jahresticket für Bus, Bahn, Bim und eine bessere Anbindung der Regionen ans Schienennetz.

 Naturschutz: Sehr wichtig ist den Lesern eine intakte und saubere Umwelt; vor allem die Knallerei zu Silvester sorgte für Unverständnis.

Mehr Mitsprache: Zahlreiche Steirer fordern mehr politische Mitbestimmung bzw. direkte Demokratie und ärgern sich darüber, dass Volksbegehren nicht ernst genommen werden.

 Kriminalität: Vor allem im Großraum Graz sorgen Einbrüche und Gewalttaten für Verunsicherung. Dieses Thema wird immer wieder mit dem Ruf nach einer besseren Integration von Ausländern kombiniert.

Wir werden in den nächsten Wochen die Politiker mit Ihren Forderungen konfrontieren - und Antworten einfordern!

Gerald Schwaiger
Gerald Schwaiger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurioses aus Portugal
13 Sekunden bis zum Tor ohne eine Ballberührung
Fußball International
Finale Verhandlungen
Rapid-Verteidiger kurz vor Wechsel in die Serie A
Fußball International
„Experte, aber ...“
Berater-Urteil zu Sidlo großteils vernichtend
Österreich
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Steiermark Wetter
19° / 30°
heiter
19° / 30°
heiter
18° / 31°
heiter
19° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter