Tom Rowe kommt:

Black Wings Linz holen Ex-NHL-Coach

Die Katze ist aus dem Sack! Zehn Tage nach der Entlassung von Coach Troy Ward hat Eishockey-Linz einen neuen Head Coach. Tom Rowe (62) übernimmt bei den Black Wings, die nach 38 Runden nur Tabellensiebenter sind und um einen Top-6-Platz sowie die Play-Off-Quali zittern, das Kommando.

Die Telefone liefen bei den Verantwortlichen der Black Wings in den letzten Tagen heiß. Zahlreiche Kandidaten wurden gesichtet, auf Herz und Nieren geprüft, ehe die letzten beiden Tage im Zeichen von persönlichen Gesprächen standen. In denen sich Tom Rowe rasch zum Favoriten herauskristallisierte. Der über eine beeindruckende Vita verfügt.

360 NHL-Partien als Aktiver
Seit mehr als vier Jahrzehnten ist Rowe eng mit dem Eishockeysport verbunden, der US-Amerikaner schaffte als Stürmer in den 70er Jahren den Sprung in die Profiligen Nordamerikas, absolvierte insgesamt 360 NHL-Partien, dazu 184 Spiele in der AHL, nahm auch an Weltmeisterschaften teil. Nach seiner Karriere als Aktiver folgte in den 90ern der Wechsel hinter die Bande, zwischen 1991 und 1995 war Rowe in der NHL für die Hartford Whalers tätig - als Assistant General Manager bzw als Scout. Als Head Coach war Rowe schließlich ab 2012 zwei Saisonen in der russischen KHL tätig, ging danach zurück in die AHL. 2016 wurde er zum Assistant GM der Florida Panthers und sprang sogar in der NHL als Head Coach ein. In den letzten beiden Jahren war Rowe schließlich Berater des Panthers-Managements.

Nun übernimmt Rowe die Black Wings. Die unter Troy Ward erfolglos agierten und unter den Interimscoaches Mark Szücs und Jürgen Penker zuletzt in Graz 1:5 und in Salzburg 1:6 verloren. Nun warten am Freitag gegen Innsbruck, Sonntag gegen Villach und am 25. Jänner gegen Dornbirn drei Heimspiele in Serie. Nachdem der jahrelang so heimstarke EHC zuletzt unter Troy Ward fünf (!) Heimspiele in Serie verloren hatte. „Ich bin lange hier und das hat‘s lange nicht gegeben. Wir hatten vor unseren Fans und bei der tollen Atmosphäre immer eine Dominanz - das ist ein großer Vorteil“, sagt Kapitän Brian Lebler.

Freitag gegen Innsbruck
„Wenn du als Gegner nach Linz gekommen bist, hast du immer gewusst wie schwer es ist hier zu bestehen und zu gewinnen“, nickt Stürmer Marco Brucker vorm Heimspiel am Freitag gegen Innsbruck. Bei dem Rowe bereits anstelle von Szücs das Team betreuen wird. „Wir hatten trotz des 1:6 in Salzburg eine gute Trainingswoche. Ich war  hart aber fair, habe acht Szenen vom Salzburg-Spiel gezeigt. Die Spieler haben unter der Woche eine gute Arbeitseinstellung an den Tag gelegt. Jetzt müssen schauen, dass wir in Schwung kommen und viel Zeit im gegnerischen Drittel verbringen“, so Szücs vorm Innsbruck-Spiel.

D‘Aversa kehrt zurück
In dem Verteidiger Jonathan D‘Aversa nach acht Spielen Verletzungspause ins Line Up zurückkehren wird. Verteidiger Kragl: „Wir müssen die Scheibe gut laufen lassen - Innsbruck ist zwar offensiv stark, hat aber defensiv Probleme. Das Wochenende mit den Heimspielen gegen Innsbruck und am Sonntag gegen den VSV wird ein ganz wichtiges im Kampf um einen Platz in den Top-6 und die vorzeitig Play-Off-Quali!“ Während Rowe, der am Freitag Vormittag erstmals das Training leiten wird, sagt: „Ich freue mich, dass ich in Linz und bei den Black Wings bin und mit so vielen großartigen Menschen zusammenarbeiten kann.“ 

Oliver Gaisbauer
Oliver Gaisbauer

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwere Verletzungen
Dresden-Fan stürzt in Darmstadt-Arena in die Tiefe
Fußball International
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden Status Quo bringen Linz zum Beben
Oberösterreich
3:1 nach 0:1
Borussia Dortmund dreht Partie beim 1. FC Köln!
Fußball International
2.-Liga-Überraschung
2:1! GAK stutzt Rieder „Wikingern“ die Hörner
Fußball National
200 Jobs betroffen
Tochterfirma insolvent: HTI-Konzern in Gefahr
Oberösterreich
„Krone“ dankt Helfern
„Ihr macht diese Welt um ein Stück besser!“
Steiermark
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International

Newsletter