08.01.2019 12:53 |

Schreie aus Wohnung

Kitzlig! Fußpflege löste Polizeieinsatz aus

Die nächtliche Fußpflege einer kitzligen Frau hat in Northeim im deutschen Bundesland Niedersachsen die Polizei auf den Plan gerufen. Ein Nachbar vermutete Schlimmes und alarmierte die Polizei.

Nach Angaben der Beamten vom Dienstag hörte ein Passant in der Nacht auf Montag mehrfach leise Schreie aus einer Wohnung, vermutete eine Notlage und alarmierte daher die Polizei.

Hornhaut abgeraspelt
Sofort eilten Einsatzkräfte zu der Adresse. Die Wohnungstür öffnete laut Polizei aber lediglich eine verdutzte 20-Jährige. Sie erklärte, sie sei sehr kitzlig und habe daher beim Abraspeln der Hornhaut ihrer Füße mehrfach leise aufgeschrien. Der jungen Frau sei es „sichtlich peinlich“ gewesen, dass dies auch auf der Straße zu hören gewesen sei, berichteten die Beamten weiter.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).