Di, 22. Jänner 2019

Nun auch WBA-Champion

16.12.2018 11:16

Top-Boxer Alvarez sichert sich vierten WM-Titel

Der als einer der weltbesten Boxer eingestufte Saul „Canelo“ Alvarez hat sich den nächsten Weltmeistertitel gesichert. Der 28-jährige Mexikaner bezwang Samstagabend in New York (Ortszeit) den Briten Rocky Fielding durch technischen K.o. in der dritten Runde. Damit ist der Mittelgewichts-Champion von WBO, WBA (Super) und der IBO nun auch WBA-Weltmeister eine Kategorie höher im Supermittelgewicht.

Alvarez steht nunmehr bei 51 Siegen (35 K.o.) in 54 Profikämpfen. Vor 20.110 Zuschauern im Madison Square Garden hatte der zwölf Zentimeter größere Fielding nicht die Spur einer Chance. Alvarez schickte den 31-jährigen Briten viermal zu Boden. Fielding hatte im Juli dieses Jahres dem Deutschen Tyron Zeuge den WM-Titel der WBA durch technischen K.o. entrissen.

Alvarez will sich nun von IBF-Mittelgewichtsweltmeister Daniel Jacobs aus den USA den nächsten Titel holen. Danach steht ein drittes Duell gegen den ebenfalls zu den weltweiten Top-Boxern zählenden Kasachen Gennadi Golowkin zur Debatte. Das erste endete unentschieden, den Rückkampf vor drei Monaten gewann Alvarez nach Punkten.

DAZN zahlt 365 Mio. Dollar für elf Kämpfe
Den Kampf in New York verfolgten viele Box-Fans via dem Live-Streaming Service DAZN, das mit Alvarez einen Vertrag für die Übertragung von elf Kämpfen um 365 Millionen Dollar (323,44 Mio. Euro) abgeschlossen hat. Alvarez ist im Frühjahr nach positiven Dopingtests auf Clenbuterol von der Boxbehörde Nevadas für sechs Monate gesperrt gewesen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
Spanien - LaLiga
SD Eibar
3:0
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
0:2
AC Mailand
Juventus Turin
3:0
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
0:1
Caykur Rizespor
Bursaspor
1:1
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
1:0
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.