13.12.2018 17:21 |

In Pischeldorf

Küche brannte: Vier Feuerwehren im Einsatz

Zu einem Küchenbrand in Pischeldorf mussten Donnerstagnachmittag die Feuerwehren Pischeldorf, Ottmanach, St. Thomas am Zeiselberg und Timenitz ausrücken. Die Bewohnerin des Hauses hatte sich selbst ins Freie retten können.

Mit schwerem Atemschutz mussten die Feuerwehrleute Brandgut aus dem Gebäude entfernen. Es wurde vom Rauch stark in Mitleidenschaft gezogen. Auch der Magdalensberger Bürgermeister Andreas Scherwitzl war am Brandort. Stefan Krammer von der FF St. Thomas am Zeiselberg: „Er bekommt bei jedem Einsatz eine SMS. Wenn er kann, ist er dabei, um sich über die Lage zu informieren. Sollten wir etwas brauchen, ist er gleich zur Hand.“

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter