Do, 24. Jänner 2019

Strache bedauert

11.12.2018 17:51

Armin Assinger zieht sich von BSG-Spitze zurück!

Nach rund einem Jahr als Aufsichtsratsvorsitzender der im Jänner 2018 gegründeten Bundes-Sport GmbH (BSG) hat sich Armin Assinger mit sofortiger Wirkung von der Spitzenposition in Österreichs zentraler Fördervergabe-Institution zurückgezogen! Das teilte das Ressort von Vizekanzler und Sportminister Heinz-Christian Strache am Dienstag in einer Aussendung mit.

„Aufgrund meiner im Jahr 2019 zu erwartenden gesteigerten beruflichen Verpflichtungen wird es mir (...) in Zukunft nicht mehr möglich sein, meine Aufgaben im Aufsichtsrat der BSG in jenem zeitlichen Umfang gewissenhaft wahrzunehmen, den die Wichtigkeit dieser Funktion erfordert“, wurde Assinger zitiert. Der 54-jährige ehemalige alpine Ski-Profi ist als Moderator der „Millionenshow“ bekannt und arbeitet u.a. als Co-Kommentator im ORF.

Strache bedauerte den Abgang. „Armin Assinger ist bekannt dafür, dass er alles, was er tut, mit Leidenschaft, Professionalität und Zuverlässigkeit tut“, sagte Strache, der im ersten Quartal 2019 einen Nachfolger bestellen will. „Ich verstehe seinen Entschluss und bedanke mich dafür, dass er sein Know-how, seine Ideen und vor allem sein Herz für den Sport zur Verfügung gestellt hat, und hoffe, dass er weiterhin dem österreichischen Sport zur Verfügung stehen wird - in welcher Form auch immer.“

Erst kürzlich hatte Assinger anlässlich der Vorstellung der Sport Strategie Austria mit seiner Forderung nach Zusammenlegung der Dachverbände ASKÖ, Union und ASVÖ für Stirnrunzeln bei ebendiesen gesorgt. Auch die Aussage, Österreichs Sport verfüge über ausreichende finanzielle Mittel, ließ aufhorchen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Wöber im Kader
Barcelona droht nach Pleite in Sevilla das Cup-Aus
Fußball International
Lange Pause droht
Verletzt! Neymar muss bei 2:0 von Paris raus
Fußball International
Nach Schützenfest
Manchester City zieht ins Ligacup-Finale ein
Fußball International
„Großer Torschütze“
Fix: Chelsea holt Juve-Stürmer Higuain von Milan
Fußball International
Nach Flugzeug-Unglück
Was passierte mit Sala? Polizei hat vier Szenarien
Fußball International
Kollege machte Foto
Wales-Keeper droht wegen Hitler-Gruß harte Strafe
Fußball International
Spielplan
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
30.01.
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
3:1
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.