09.12.2018 18:19 |

Drama am Hochstuhl

Klagenfurter (18) von Felsnadel zerquetscht

Bergdrama in den Karawanken: Ein 18-Jähriger aus Klagenfurt ist Sonntag auf dem Hochstuhl von einer Felsnadel zerquetscht worden. Er wollte sich und seinen gleichaltrigen Freund beim Aufstieg sichern, als der schmale Fels auf ihn kippte. Der Freund schaffte es nicht, ihn zu befreien und setzte einen Notruf ab. Der junge Bergsteiger konnte jedoch nur noch tot geborgen werden.

„Die zwei erfahrenen und gut ausgerüsteten Alpinisten aus Klagenfurt, 18 Jahre und 17 Jahre alt, unternahmen am Sonntag gegen 10 Uhr eine Klettertour durch die Hochstuhl-Nordwand in der Gemeinde Feistritz/Rosental“, so ein Polizist. „Sie kletterten abwechselnd als Seilschaftsführende die Wand hoch. Gegen 12.40 Uhr, auf einer Höhe von 2000 Metern, befestigte der 18-jährige Kletterer eine Zwischensicherung um eine Felsnadel und kletterte weiter.“

Kletterer wurde im Bereich des Halses eingeklemmt
Dabei lockerte sich die etwa 1,5 Meter große Felsnadel, fiel auf den Kletterer und klemmte diesen im Bereich des Halses ein. Der Polizist weiter: „Der 18-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen. Sein Seilpartner stieg sofort zu ihm auf und alarmierte die Rettungskräfte. Der Notarzt des Rettungshubschraubers RK1 konnte nur mehr den Tod des Kletterers feststellen.“

Die Bergung des 17-Jährigen und des Leichnams fand unter schwierigsten Bedingungen statt und wurde vom Polizeihubschrauber Libelle, den Männer der Bergrettung Ferlach und von Alpinpolizisten durchgeführt.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Schwere Verbrennungen
Schlafenden Ehemann mit heißem Öl übergossen
Niederösterreich
Danny da Costa
Hütter-Schützling verklagt Mutter wegen Trikots
Fußball International
Von Coach Nagelsmann
Entwarnung bei Laimer: „Nichts Dramatisches“
Fußball International
Top-Banker als Mörder?
Mord in Edlitz: Tiefer Fall des „Herrn Direktor“
Niederösterreich
Nach Auftaktniederlage
Ancelotti tröstet Klopp: „Dann gewinnst du die CL“
Fußball International
Öffentlich oder Privat
Ihre Erfahrungen am täglichen Arbeitsweg
Community

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter