Dieb aufgeflogen:

Co-Trainer der Union Katsdorf bestahl Kicker

Seine eigenen Sportkameraden bestahl ein Co-Trainer (43) bei der Union Katsdorf beim Training und Fußballspielen. Seit Oktober fiel den Kickern auf, dass immer wieder Geld aus ihren Börsen verschwanden. 

Misstrauisch wurden jene, die vorm Training Geld vom Bankomaten geholt hatten und wussten, wie viel da sein sollte. Denn es fehlten nie alle Scheine, so blieben viele Diebstähle unbemerkt.

Auf frischer Tat ertappt
Die alarmierte Polizei St. Georgen an der Gusen erwischte den Seriendieb aber auf frischer Tat und er gestand rund zehn Diebstähle mit etwa 500 € Schaden. Diesen machte er wieder gut und er entschuldigte sich. Das hätte für ihn gereicht, er wollte als Co-Trainer weitermachen, wurde aber vom Trainer heim geschickt - es gibt eine Anzeige wegen Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol