So, 16. Dezember 2018

Pelziger Passagier

15.11.2018 15:59

Franzose stiehlt Ziege und legt damit U-Bahn lahm

Ein mehr als skurriler Zwischenfall hat Pendler in Paris Nerven gekostet. Ein Fahrgast stieg mit einer Ziege in die Metro ein. Als ihm Sicherheitskräfte seinen haarigen Begleiter wegnehmen wollten, reagierte der Mann aggressiv. Die Linie 1 musste wegen des Vorfalles sogar den Betrieb einstellen. Das Tier hatte der Mann zuvor von einer Wiese in einem Park entwendet.

Stellen Sie sich vor, Sie kommen zu spät ins Büro und müssen Ihrem Chef erklären, dass eine Ziege in der U-Bahn an der Verzögerung schuld ist. Vor diesem Problem standen am Dienstag gegen 8.30 Uhr Dutzende Pendler, die wegen eines ungewöhnlichen Polizeieinsatzes aufgehalten wurden. Ein Fahrgast hatte einen Paarhufer aus dem Tuileries, dem Barock-Schlosspark beim Louvre, entwendet und stieg danach mit dem Diebesgut in die U-Bahn ein.

Ziegendieb reagierte bedrohlich und aggressiv
Der Ausflug im öffentlichen Verkehr währte jedoch nicht lange: Der pelzige Fahrgast sorgte schon bald für Aufsehen und Mitarbeiter der Metro wollten Mann und Ziege aus den Zug verweisen. Doch sie stießen auf Widerstand: Der renitente Passagier verhielt sich „bedrohlich und aggressiv und weigerte sich, den Wagen zu verlassen“, berichtete die Metrogesellschaft RATP.

Ein Mitarbeiter packte das Tier sogar an den Hörnern, um es aus dem Waggon zu ziehen. Doch der Mann krallte sich unerbittlich daran fest. Der Paarhufer nahm das Gerangel erstaunlicherweise sehr gelassen hin.

Es blieb schließlich kein anderer Ausweg, als den Betrieb kurzfristig einzustellen, damit die Polizei zum Störenfried ausrücken konnte. Viele Pendler fanden den Vorfall lustig. Andere ärgerten sich über die Folgen, die das Spektakel im Frühverkehr hatte.

Der Ziegendieb wurde schließlich festgenommen und sein psychischer Gesundheitszustand untersucht. Das Tier wurde nach der ganzen Aufregung zurück in den Park gebracht - diesmal wohl aber nicht in der Metro.

Miriam Krammer
Miriam Krammer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Plötzlicher Stich“
Nach Gröden-Aus: Bandscheibenvorfall bei Kröll
Wintersport
Spitzenspiel
LIVE: Überrascht St. Pölten auch Meister Salzburg?
Fußball International
Steirer Favoriten
LIVE: Schießt Hartberg Altach ins untere Play-off?
Fußball International
Mehrere Verletzte
Kleinbus mit sechs Passagieren überschlägt sich
Oberösterreich
Magnus Walch im Pech
Zu lange besichtigt: ÖSV-Ass disqualifiziert!
Wintersport
Vinicius Junior
Wechselverbot! Real plant mit „Brasilien-Juwel“
Fußball International
Grazer Erfolgslauf
„Macht mich stolz“ - Sturm mit Lächeln in Urlaub
Fußball National
Million für Innovation
Kurz: Engagement für „Chancenkontinent“ Afrika
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.