Di, 22. Jänner 2019

Tragischer Unfall

08.11.2018 10:23

Pensionist stürzte bei Forstarbeiten ab: tot!

Ein 75-Jähriger stürzte am Mittwoch bei Forstarbeiten in St. Barbara im Mürztal in ein ausgetrocknetes Bachbett und starb an den Kopferverletzungen. Sein Sohn fand den Mann in den Abendstunden und alarmierte die Einsatzkräfte.

In den Nachmittagsstunden war der 75-Jährige im eigenen Waldstück mit Säuberungsarbeiten beschäftigt. Vor dem Beginn der Arbeiten, gegen 13.45 Uhr, stand er noch mit seiner Ehefrau in telefonischem Kontakt. Da er bis zum Einbruch der Dämmerung noch nicht nach Hause zurückgekehrt war, ging der Sohn auf die Suche und fand seinen Vater leblos in einem ausgetrockneten Bachbett liegend. Er verständigte sofort die Rettungskräfte.

Kopfverletzungen waren tödlich
Der einschreitende Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des 75-Jährigen feststellen. Die Erhebungen zum Unfall ergaben, dass der Mann einen Baum mit einer Seilwinde auf den Forstweg ziehen wollte.

Der Baum hatte sich in dem sehr steilen Gelände verkeilt, weswegen der Steirer zu dem Baum hinabgestiegen war. Dabei dürfte er den Halt verloren haben und rund 20 Meter über steiles Gelände in das trockene Bachbett abgestürzt sein. Er erlitt tödliche Kopfverletzungen. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Fünfter Frauenmord
Ehefrau erdolcht: Es gab bereits eine Wegweisung
Niederösterreich
Wie Ribery
Henry beschimpft Großmutter von Gegenspieler!
Fußball International
Überforderung im Job
Postlerin hortete zu Hause 25.188 Briefe: Urteil!
Niederösterreich
Ärztin warnt:
Meghan bringt ihr ungeborenes Baby in Gefahr
Video Stars & Society
Umbau in City
Neuer Markt in Wien bis 2022 gesperrt
Bauen & Wohnen
Steiermark Wetter
-5° / 1°
wolkig
-6° / 1°
wolkig
-4° / 1°
stark bewölkt
-6° / -0°
heiter
-7° / -1°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.