Mi, 21. November 2018

Micha Marx in Graz:

06.11.2018 08:00

„Ich mache Quatsch in seiner schönsten Form!“

Mit seiner Kritzel-Comedy hat der charmante Schwabe Micha Marx im Frühjahr beim Grazer Kleinkunstvogel Jury und Publikum überzeugt. Nun kehrt er mit seinem Debütprogramm „Vom Leben gezeichnet“ an seine Erfolgsstätte zurück. Im Interview erzählt er von seinen Traumata, seiner Familie und dem „Spätzle-Effekt“.

Zeichnen oder lustige Geschichten erzählen - was kam bei Ihnen zuerst?

Ich glaube, das Zeichnen kam zuerst. Ich habe schon als Kind Figuren aus Comics nachgezeichnet - Garfield, Lucky Luke, Donald Duck. Es kamen dann aber schnell auch unsägliche pubertäre Kurzgeschichten dazu, die ich geschrieben habe, die satirisch sein sollten, aber wahrscheinlich nur gruselig waren. Ich hab das dann einige Zeit getrennt verfolgt, und erst vor etwa fünf Jahren kam das dann alles zusammen.

Das Programm ist stark autobiografisch, oder?

Ich bin im Schwabenland aufgewachsen. Die Schwaben sind ja ein besonderes Völkchen, da habe ich doch recht großen Gesprächsbedarf. Ich sage immer, das Programm enthält die gesammelten Traumata der letzten 30 Jahre (lacht) - darunter auch das Trauma 30 zu werden: wenn die Freunde nicht mehr mit dem Cabrio, sondern mit dem Kinderwagen vorfahren. Ich mache aus solchen Erlebnissen Quatsch in seiner schönsten und positivsten Form.

Wurden diese Traumata erst in der Retrospektive lustig, oder konnten Sie damals schon darüber lachen?

Solche Geschichten sind immer erst mit der nötigen Distanz lustig. Wenn man in der Lage ist, über sich selbst zu lachen, hat man es ja auch geschafft, sich selbst von außen zu sehen und zu erkennen, wie dumm man selber oft ist. Kabarett gibt mir die schöne Möglichkeit, meine Probleme mit Humor in andere Köpfe zu pflanzen, und dann wird es für mich auch leichter.

Wie empfindet das Ihre Familie, wenn sie sich in den Geschichten wiederfindet?

Die Figuren sind kauzig aber liebenswürdig - und das kann man doch nicht nur über meine Familie sagen, sondern über so gut wie alle Menschen. Außerdem ist für mich nichts so schlimm, wie wenn der Alltag in der Familie langweilig ist - und liebgemeinte Sticheleien sind da doch ein perfektes Rezept gegen die Langweile: Ich erzähle etwa vom „Spätzle-Effekt“ - also, dass mein Vater wegen der guten Spätzle-Gerichte meiner Mutter zugenommen hat. Meine Witze haben ihn dann tatsächlich dazu bewegt, ein paar Kilo abzunehmen. Da soll noch einer sagen, Humor kann nichts bewirken (lacht).

Wie ergänzen sich für Sie dabei das Zeichnen und das Geschichtenerzählen?

Die Bilder erweitern einfach meine Ausdrucksmöglichkeiten, vor allem in der Charakterisierung der Figuren. Und sie ermöglichen es mir, Pointen zu kreieren, die nicht über das Wort funktionieren, sondern über Visuelles. Mich wundert eigentlich, dass es so wenige Kollegen gibt, die das machen.

War der Auftritt beim Kleinkunstvogel eigentlich die Premiere des Programms?

Das Solo-Programm wurde genau zu der Zeit fertig, als ich zum Kleinkunstvogel kam. Es besteht aus kleinen Geschichten, die aufeinander aufbauen, da habe ich für Graz noch einige neue vorbereitet. Aber das schöne an dem Konzept ist ja, dass ich immer neue Geschichten dazufügen und gegen andere austauschen kann.

Alle Infos zu Micha Marx und den Terminen in Graz finden Sie hier

Christoph Hartner
Christoph Hartner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Test-Kracher
Frankreich, Brasilien und Italien gewinnen
Fußball International
Wie Deutsche
ÖFB-Team in Topf 2 und mit Chancen auf das Playoff
Fußball International
Nations League
Pleite! Herzog verpasst mit Israel den Aufstieg
Fußball International
Stimmen zum Spiel
Goldtorschütze Grbic: „Es gibt nichts Schöneres“
Fußball International
Sieg gegen Griechen
Historisch! U21-Team erstmals für EM qualifiziert
Fußball International
„Ich habe überlebt“
Nach Horror-Crash: Flörsch meldet sich zurück
Motorsport
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Video Show Brennpunkt
Wegen Scheich-Deal
Ex-Boss Blatter: „Infantino missbraucht die FIFA“
Fußball International
Rekord-Sponsoring
Sturm beendet Geschäftsjahr mit 350.000 Euro Plus
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.