Di, 22. Jänner 2019

Freund rettete sich

01.11.2018 13:03

Betrunkener schwankte auf Straße - von Lkw erfasst

Immer wieder schwankte in der Nacht auf Donnerstag ein betrunkener 36-Jähriger im oststeirischen Bad Waltersdorf auf die Landesstraße, immer wieder zerrte ihn ein Freund zurück auf den Gehweg. Einmal gelang das nicht mehr rechtzeitig: Der 36-Jährige wurde von einem Klein-Lkw gerammt. Es besteht Lebensgefahr!

Der Unfall ereignete sich gegen 2 Uhr auf der L401. Die beiden Männer waren auf einem unbeleuchteten Gehweg unterwegs, der durch Pflastersteine und Leitpföcke von der Straße abgetrennt ist.

Aufgrunds seines schwankenden Gangs geriet der alkoholisierte 36-Jährige immer wieder auf die Fahrbahn. Als ein Klein-Lkw kam, konnte ihn sein Freund nicht mehr retten, sondern sich nur noch selbst in letzter Sekunde in Sicherheit bringen. 

Notbremsung konnte Kollision nicht verhindern
Der Lkw-Lenker gab bei der Polizei an, dass er plötzlich in der Mitte der Fahrbahn einen dunkel bekleideten Mann bemerkt habe, sofort eine Notbremsung einleitete, eine Kollision aber nicht mehr verhindern konnte.  Der verletzte Fußgänger wurde mit dem Notarztwagen in ein Grazer Krankenhaus eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Fünfter Frauenmord
Ehefrau erdolcht: Es gab bereits eine Wegweisung
Niederösterreich
Wie Ribery
Henry beschimpft Großmutter von Gegenspieler!
Fußball International
Überforderung im Job
Postlerin hortete zu Hause 25.188 Briefe: Urteil!
Niederösterreich
Ärztin warnt:
Meghan bringt ihr ungeborenes Baby in Gefahr
Video Stars & Society
Umbau in City
Neuer Markt in Wien bis 2022 gesperrt
Bauen & Wohnen
Steiermark Wetter
-5° / 1°
wolkig
-6° / 1°
wolkig
-4° / 1°
stark bewölkt
-6° / -0°
heiter
-7° / -1°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.