Nach Pokalsieg

Bayern-Schock: Thiago mit Bänderriss lange out

Auch das noch! Der FC Bayern muss mehrere Wochen auf den spanischen Mittelfeldspieler Thiago verzichten. Wie der deutsche Rekordmeister am Mittwoch mitteilte, hat sich der 27-Jährige am Vorabend beim 2:1 im DFB-Pokal gegen den SV Rödinghausen das vordere Außenband sowie die Gelenkkapsel im rechten Sprunggelenk gerissen. Dies ergab eine Untersuchung nach der Rückkehr aus Osnabrück.

Nach der Verletzung in der 75. Minute war der spanische Nationalspieler ausgewechselt worden. Thiago musste bereits auf Krücken das Stadion in Osnabrück verlassen. „Es sieht nicht gut aus, er hat starke Schmerzen. Es deutet viel auf eine Kapselverletzung hin“, ahnte Trainer Niko Kovac nach dem glanzlosen Aufstieg nichts Gutes. Nun sind die schlimmen Befürchtungen wahr geworden. Thiago ist nach Coman (Sprunggelenk) und Tolisso (Kreuzband) schon der dritte langfristige Ausfall bei den Bayern.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten