Standardsituationen

Die Achillesferse der Salzburger Meister-„Bullen“

Eine halbe Stunde beeindruckte Salzburg beim 3:3 gegen den LASK, lag verdient mit 2:0 in Front. „Es hat Spaß gemacht, war hitzig“, meinte Xaver Schlager. „Die ersten Minuten waren überragend, da ist alles aufgegangen.“

Der Meister gab die Führung aber aus der Hand. Wenig überraschend resultierten die Tore zum 2:1 und 2:3 aus Standardsituationen. Zwölf Gegentore kassierte Salzburg in der Liga - sechs nach ruhenden Bällen. Standards sind die Achillesferse der Elf von Marco Rose!

„Ein Punkt, an dem wir arbeiten sollten“, erklärte der Coach, „Standards können ein Dosenöffner sein, das Thema sollten wir aufmerksam weiterverfolgen.“

„Charakter bewiesen“
Was nichts daran ändert, dass die Bullen Moral zeigten. „Wir haben Charakter bewiesen, verdient ausgeglichen“, befand Stefan Lainer.

Charakter will der Meister auch am Mittwoch (18.30) zeigen, wenn es im Cup zu Zweitligist Austria Lustenau geht. Dabei muss Rose auf Zlatko Junuzovic verzichten. Dieser erlitt in Pasching einen Muskelfaserriss in der linken Wade, fällt drei bis vier Wochen aus. Auch Marin Pongracic fehlt: Der Rotsünder bekam für „Schiedsrichterkritik, Beleidigung des Assistenten und unsportliches Verhalten“ zwei Spiele Sperre (plus zwei weitere bedingt auf sechs Monate) aufgebrummt.

Christoph Nister, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten