Sa, 17. November 2018

„Das jüngste Gericht“

02.11.2018 08:00

Was kocht Emily für ihr perfektes Gourmet-Dinner?

Emily serviert der Jury am Sonntag (PULS 4, 18.15 Uhr, ab 19 Uhr hier auf krone.at) ein Surf and Turf auf Cremepolenta, Soja-Powidlsauce und Gemüse der Saison und reicht zum Dessert ein Ofenküchlein mit flüssigem Kern.

Hauptspeise: Surf and Turf auf Cremepolenta, Soja-Powidlsauce und Gemüse der Saison

  • Lammkrone ca. 300 Gramm
  • Etwas Rapsöl
  • Kräuter (Rosmarin, Salbei, Thymian)
  • Salz und Pfeffer
  • Garnele
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Lammkrone salzen und pfeffern. In eine Pfanne Öl geben
  • In dieser die Lammkrone von beiden Seiten scharf anbraten
  • In einem Bräter auf ein Kräuterbett legen
  • Im vorgehgeizten Rohr 10-15 Minuten 180 Grad braten
  • 10 Minuten unter der Alufolie rasten lassen
  • Danach wird die Lammkrone aufgeschnitten
  • Garnele waschen, mit Knoblauch und Kräuter marinieren und in der Pfanne anbraten

Cremepolenta

  • Zutaten:
  • Eine Tasse Polenta
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Milch
  • 2 EL Butter
  • Salz und Trüffelsalz

Zubereitung:

  • Wasser aufkochen lassen
  • Polenta einrieseln lassen, aufkochen und noch 1 Minute köcheln. Milch dazugeben
  • Mit Butter, Salz und Trüffelsalz verfeinern

Sauce

  • Etwas Öl
  • 1 Lauchzwiebel
  • Sojasauce
  • 2 Esslöffel Powidlmarmelade
  • 2 Esslöffel Rinderfond

Zubereitung:

  • Lauchzwiebel in Streifen scheiden
  • In Bratenfond anbraten
  • Mit Zucker karamellisieren
  • Mit Sojasauce ablöschen
  • Powidlmarmelade dazugeben
  • Ein paar Löffel Rinderfond beimengen
  • Einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Gemüse auf Teller dekorieren

Nachspeise: Ofenküchlein mit flüssigem Kern

  • 60 g Butter
  • 60 g Schokolade
  • 2 Eier
  • 75 g Zucker
  • 35 g Mehl  (Dinkel)
  • 10 g Kakao

Zubereitung:

  • Butter mit Schokolade schmelzen
  • 2 Eier in einer Schüssel verrühren
  • Zucker unterrühren
  • Schokolade und Butter beimengen
  • Mehl und Kakao unterheben
  • In 2 gefettete Förmchen geben
  • Im Rohr bei 210 Grad Heißluft 11 Minuten backen

Zitronen-Pistazien-Creme

  • Mascarpone
  • Magertopfen
  • Saft und Schale einer Zitrone
  • Staubzucker
  • Pistazienkerne gehackt
  • 1 gefrorene ausgehöhlte Zitrone
  • 2 Esslöffel Mascarpone mit 2 Esslöffel Magertopfen verrühren. Saft der Zitrone, Zitronenschale und Staubzucker untermengen
  • Mit Pistazienkerne verfeinern
  • Creme in eine gefrorene Zitrone füllen
  • Mit Beeren und Himbeermarmelade garnieren

Wie Emily ihre Speisen zubereitet, erfahren Sie am 4. November um 18.15 Uhr auf PULS 4 und ab 19 Uhr hier auf krone.at.

 krone.at
krone.at
Aktuelle Schlagzeilen
Handoperation nötig
Verletzungsschock um Aksel Lund Svindal!
Wintersport
Holländer „stinkig“
Furzte sich Darts-Superstar Anderson zum Sieg?
Sport-Mix
„Der verlorene Sohn“
Goalgetter Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück
Fußball International
Nations-League-Finish
Foda peilt mit Österreich Sieg in Nordirland an!
Fußball International
„Krone“-Leser besorgt
„Ältere Arbeitslose finden keine Jobs mehr“
Österreich
Verstörende Prozession
Bischof in Porsche lässt sich von Kindern ziehen
Video Viral
ÖSV-Asse in Levi stark
Schild von Rang zwölf aufs Podest - Shiffrin siegt
Wintersport
Nach Sieg von Holland
Frust bei Deutschland: Abstieg nach Seuchenjahr
Fußball International
Franzosen besiegt
Neue Holland-Euphorie: „Wer ist der Weltmeister?“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.