Do, 17. Jänner 2019

In flagranti erwischt

17.10.2018 12:37

Einbrecher täuscht bei Festnahme Asthmaanfall vor

Spektakuläre Festnahme zweier Einbrecher am Dienstag in Wien-Leopoldstadt. Die beiden Georgier wurden in einem Innenhof in der Rotensterngasse praktisch auf frischer Tat ertappt. Im Zuge der Festnahme täuschte der 44-Jährige einen Asthmaanfall, später eine schwere Lebererkrankung vor.

Seine Schauspielkünste kann der ältere der beiden Georgier jetzt hinter Gittern verfeinern. Denn die Wartezeit auf den Arrestwagen nützte der Kriminelle für einen vorgetäuschten Asthmaanfall (sicherheitshalber wurde die Rettung hinzugezogen), wenig später fabulierte der 44-Jährige noch von einer Leberzirrhose. Auch diese Vorstellung war nicht oscarreif - der Verdächtige wurde zwar ins Spital gebracht, die Ärzte konnten allerdings keine Erkrankung feststellen. Bei der Einvernahme verwickelten sich er und sein Kompagnon (28) in Widersprüche, das kriminelle Duo ist teilgeständig.

Der Festnahme am helllichten Tag im Bereich der U-Bahn-Station Nestroyplatz ging eine Schwerpunktaktion der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) voraus. In dem Gebiet kam es zuletzt vermehrt zu Einbrüchen, Beamte in Zivil sind verstärkt unterwegs. Sie verfolgten die Kriminellen, die ihre Beute in einem Koffer horteten, auf ihrem Streifzug. Bis schließlich die Handschellen klickten.

Oliver Papacek und Florian Hitz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Nach Austria-Pleite
Letsch sauer: „6:1 muss jetzt Geschichte sein!“
Fußball National
Smart-Meter
Kritik an neuen Stromzählern
Bauen & Wohnen
Stiftung Warentest
Diese Lippenpflege ist nicht krebserregend
Beauty & Pflege
„Ist zu akzeptieren“
China-Wechsel? Foda spricht über Arnautovic
Fußball International
Drohne und Helikopter
Katastrophe in Wengen nur knapp verhindert
Wintersport
Premier League?
Stöger als neuer Huddersfield-Coach gehandelt!
Fußball International
Starb vor zwei Jahren
Ein Flughafen! Louisville ehrt Muhammad Ali
Sport-Mix
Nach Elfmeterschießen
Cup-Pleite! Lampards Team haut Hasis „Soton“ raus
Fußball International
Sexy Bikini-Kampagne
Ashley Grahams Kurven brauchen einen Waffenschein
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.