Di, 13. November 2018

Stark alkoholisiert

14.10.2018 13:08

Betrunkene Lenker verursachten gleich zwei Unfälle

Sowohl eine 19-jährige Völkermarkterin, als auch ein 27-jähriger Spittaler setzten sich Sonntagfrüh trotz einer starken Alkoholisierung hinter die Steuer ihrer Pkw. Während die Frau mit Vollgas über einen Kreisverkehr fuhr, abhob und gegen eine Leitschiene krachte, donnerte der Spittaler auf seiner Schlangenlinien-Fahrt in eine Straßenbaustelle und flüchtete auch noch von der Unfallstelle.

„Die junge, stark alkoholisierte Völkermarkterin war mit ihrem Pkw gegen 6.30 Uhr auf der Packer Bundesstraße in Richtung St. Paul im Lavanttal unterwegs. Im Bereich der Autobahnauffahrt übersah sie einen Kreisverkehr“, so ein Polizist: „Sie fuhr geradeaus über die Kuppe des Kreisverkehrs und prallte gegen eine dahinterliegende Leitschiene.“ Die 19-Jährige blieb unverletzt. Die Bergung und Aufräumarbeiten führte die FF St. Andrä mit insgesamt vier Fahrzeugen und 20 Mann durch. Der Frau wurde der Führerschein abgenommen und sie wird der BH Wolfsberg angezeigt.

Verlorenes Kennzeichen überführt Alko-Lenker
Der Spittaler war hingegen bereits gegen 2.50 Uhr auf der Katschberg Straße unterwegs. Ein Polizist: „In Lieserbrücke kollidierte der ebenfalls stark alkoholisierte Lenker mit mehreren Verkehrsleiteinrichtungen einer Straßenbaustelle wie Absperrgitter und Leuchten. Er flüchtete von der Unfallstelle. Da der Mann bei dem Unfall jedoch eine seiner Kennzeichentafeln verlor, konnte er ausgeforscht werden.“ Auch ihm wurde der Führerschein abgenommen und er wird der BH Spittal angezeigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Im Derby auf der Bank
Genoa-Krise: Juric bekommt doch noch eine Chance!
Fußball International
Klub der 37-er
Tag der Karriere-Enden! Drei Weltgrößen hören auf
Fußball International
Talk mit Katia Wagner
Dürfen wir noch Patrioten sein?
Österreich
ÖFB-Star bleibt cool
Alaba zur Bayern-Krise: „Man will Wirbel machen“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.