Di, 11. Dezember 2018

Nachfrage enorm

04.10.2018 20:15

Hilferuf per Chat: Neue Drogenberatung gestartet

Im Kampf gegen die Suchtgiftproblematik rüsten nach Polizei und Politik auch  Berater auf. Der gemeinnützige Klagenfurter Verein „Oikos“ für Suchtkranke hat für Drogenopfer, Verwandte und Freunde im Internet einen anonymen Live-Chat für Beratungsgespräche gestartet. Bei der Premiere lief die Leitung heiß.

Eltern von Suchtkranken, die sich selbst schwere Vorwürfe machen. Freunde, die Hilfe suchen oder Drogenopfer selbst, die nicht mehr weiterwissen. Mittwochabend war der Andrang zum neuen, anonymen Live-Chat der Beratungsstelle Oikos enorm. „Hauptsächlich haben sich Angehörige gemeldet. Viele Eltern sind verzweifelt“, berichtet Oikos-Obmann -Stellvertreterin Andrea Wulz: „Von unserer Seite versucht dann eine Psychologin in diesen Not-Situationen Hilfestellung zu geben.“ Wie Obmann Peter Urabl erklärt, erstreckten sich die Themen von Fragen zur Drogenabhängigkeit von Töchtern und Söhnen bis zur Kraft- und Hoffnungslosigkeit der Eltern.

Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Beratungen erfolgt der Online-Chat völlig anonym, die Fragen werden in Echtzeit beantwortet: Jeden Mittwoch von 20 bis 22.30 Uhr auf www.oikos-klagenfurt.at

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Die Rangers kommen
EL-Match für Rapid Chance zur Wiedergutmachung
Fußball National
Großzügig „investiert“
37,3 Mafia-Millionen in Österreich sichergestellt
Österreich
Vorwurf gegen Real
Verschwörung? Ibra und CR7 zweifeln Kicker-Wahl an
Fußball International
In Thailand in Haft
Geflüchtetem Kicker drohen Abschiebung und Folter
Fußball International
„Dancing Stars“:
Görgl bestätigt - Ernst tanzt mit einer Frau
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.