Zwei Menschen verletzt

Lenkerin bei Kollision im Innviertel getötet

Tödlicher Verkehrsunfall am Donnerstag am Abend in Utzenaich im Innviertel: An einer Kreuzung kam es zur Kollision zwischen einem Auto und einem Kleintransporter. Die 87-jährige Lenkerin des Wagens starb durch die Wucht des Aufpralls noch an der Unfallstelle.

Zum tödlichen Zusammenstoß kam es an der Kreuzung zwischen Andorfer Landesstraße und Wiesenberger Bezirksstraße in Utzenaich im Innviertel: Ein Firmentransporter mit zwei Insassen kollidierte dort mit dem Auto einer 87-jährigen Lenkerin. Wie es zu dem Crash kam, war am Abend noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die betagte Frau dürfte durch die Wucht des Aufpralls jedenfalls sofort tot gewesen sein.

Die beiden Insassen des Transporters kamen dagegen leicht verletzt davon und wurden ins Krankenhaus gebracht. Zwei Feuerwehren waren mit insgesamt 18 Florianijüngern im Einsatz, bargen die Wracks und leiteten den Abendverkehr um.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter