Im letzten Moment:

Schreckschuss rettete Fohlen vor hungrigem Wolf

Das Fohlen auf einer Koppel im Bezirk Gmünd stand schon auf der Speisekarte von Meister Isegrim! Doch dann gab ein Jäger einen Schreckschuss in die Luft ab - der Wolf ergriff unversehrt die Flucht. Dennoch will der WWF offenbar die Verordnung des Landes zur „Vergrämung “ des Räubers jetzt beeinspruchen.

Nur im äußersten Notfall darf, wie berichtet, ein Wolf erlegt werden - nämlich dann, wenn er für Menschen zur Gefahr wird. Zuvor wird nur „vergrämt“! Wie jetzt bei Gmünd, wo der Isegrim wohl schon sabbernd um eine Pferdekoppel schlich. Der Schreckschuss eines Waidmannes verdarb dem Räuber den Appetit, er trollte sich zurück in den Wald, das Fohlen überlebte.

Dennoch will der WWF auch diese Art der unblutigen Vertreibung nicht. Wie durchsickerte, ist ein Einspruch schon ins Landhaus unterwegs. Was selbst eingefleischten Tierschützern ein Kopfschütteln abringt: „Das Vieh der Biobauern muss ja irgendwie geschützt werden. Und so bekommt der Wolf auch Respekt vor den Menschen.“

Mark Perry, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Leipzig siegt
Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2
Fußball International
Haaland-Triplepack
6:2! Ganz Europa applaudiert Salzburger Bullen
Fußball International
Salzburg-Fans träumen
„Wir hol‘n die Meisterschaft und den Europacup...“
Fußball International
Haaland verzückt
Selbst Rapid bewundert Salzburgs Wunder-Striker
Fußball International
Gegen Genk überragend
„Big Earl“ Haaland jagt Fußball-Welt Schrecken ein
Fußball International
CL-Überraschung
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball
Niederösterreich Wetter
11° / 18°
wolkenlos
10° / 18°
wolkenlos
10° / 18°
heiter
12° / 18°
heiter
7° / 15°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter