01.10.2018 13:07 |

Tierische Beach Boys

Vierbeiner surfen für den guten Zweck um die Wette

Beim alljährlichen Surfwettbewerb im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien haben Hunde am Wochenende ihr Talent als Wellenreiter bewiesen. Allein oder mit ihrem Herrchen warfen sich die Vierbeiner in die Fluten.

Bereits zum zehnten Mal fand am letzten Septemberwochenende am Huntington Beach der „Surf City Surf Dog“ statt - ein Wettbewerb für Hunde zugunsten von Tierschutzorganisationen.

Neben der klassischen Einzel-Disziplin gab es auch die Möglichkeit, dass Herrchen und Frauchen zusammen mit den Vierbeinern ihr Können unter Beweis stellen.

Ob klein oder groß - Chihuahuas genauso wie Pitbulls hatten auf dem Surfbrett ihren Spaß.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol