29.12.2009 16:32 |

Caster will Zaster

Semenya will vor Gericht 95 Millionen Euro erstreiten

Caster Semenya, die im Sommer bei der Leichtathletik-WM in Berlin Gold im 800-Meter-Lauf der Frauen holte und sich danach einem Geschlechtstest unterziehen musste, bereitet gerichtliche Klagen vor, die ihr zusammen 95 Millionen Euro einbringen könnten.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Konkret will die Südafrikanerin Semenya, der nach zahlreichen Untersuchungen attestiert wurde, dass sie zwar kein Mann ist, neben ihren weiblichen aber auch männliche Geschlechtsmerkmale aufweist, den Internationalen Leichtathletik-Weltverband IAAF und den Leichtathletik-Verband Südafrikas (ASA) vor den Kadi zerren. Semenyas Begründung: Ihr Leben sei durch die Ereignisse bei der WM zerstört worden, die Verbände hätten sie nicht ausreichend geschützt.

Sollte die 18-Jährige Recht bekommen, müssten ihr IAAF und ASA insgesamt 120 Millionen US-Dollar, also rund 95 Millionen Euro, zahlen. Semenya will sich von Greg Nott vertreten lassen, der auch schon für den unterschenkelamputierten Läufer Oscar Pistorius Prozesse führte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol