Gegen Ingolstadt

Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor

Der 1. FC Köln hat die Tabellenführung in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga mit Mühe ausgebaut. Das Team von Trainer Markus Anfang setzte sich zum Start des 7. Spieltages am Dienstag dank zwei späten Toren von Simon Terodde mit 2:1 (0:0) gegen den FC Ingolstadt durch, bei dem Alexander Nouri als Coach debütierte. ÖFB-Teamspieler Louis Schaub bereitete das Siegtor per Eckballflanke vor (85.).

Neuer Verfolger der Kölner ist Union Berlin. Das einzige bisher noch ungeschlagene Zweitliga-Team behielt beim 2:0 (0:0) gegen Holstein Kiel die Oberhand. Bei den Gästen musste der Österreicher Mathias Honsak bereits in der 9. Minute mit einer Armverletzung ausgewechselt werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)