Di, 23. Oktober 2018

Was koche ich heute?

09.10.2018 09:45

Rezeptflaute? Wenn‘s mal wieder schnell gehen muss

Kochen mit wenigen Zutaten liegt im Trend - selbst Jamie Oliver schätzt die schnelle Küche - denn kaum jemand hat im stressigen Alltagsleben die Zeit oder Hingabe, lustlose Stunden in der Küche zu verbringen. Abhilfe schaffen appetitanregende Kochbücher, deren Rezepte sich unkompliziert in einem Topf, einer Pfanne oder auf einem Blech zubereiten lassen. Mit Zutaten, die im Supermarkt um die Ecke erhältlich und in einer angemessenen Zeitspanne zuzubereiten sind.

1. Eine Pfanne - 50 Rezepte
An die Pfannen, fertig, los heißt es in Cornelia Schinharls Rezeptbuch, in dem nicht nur das Ei in der Pfanne, sondern auch Nudeln, Gemüse, Fisch, Fleisch und Erdäpfel verrückt werden. Wer es unkompliziert liebt und bei der Zubereitung Zeit - und Nerven - sparen möchte, ist hier richtig. Töpfe bleiben im Schrank: Bei diesen 50 Rezepten landet alles in einer Pfanne, was Geschmacksknospen glücklich macht. Ob Paprika-Hackbällchen-Pfanne, schnelles Szegediner oder Tofu-Gemüse-Curry - alles wird in einer Pfanne gebrutzelt. Fazit: alltagstaugliche Ideen, die den Kochalltag abwechslungsreicher gestalten!

Cornelia Schinharl, 1 Pfanne 50 Rezepte, GU, 2017

Rezeptfotos aus dem Kochbuch:

2. Eine Nudel - 50 Saucen

Pasta macht glücklich, das wissen wir schon längst! Doch wie oft probieren wir eigentlich neue Sauce aus? Ist es nicht immer die gleiche Pasta, die den Weg auf unseren Teller findet? Inga Pfannebecker hat alte Klassiker neu interpretiert und viele neue Wohlfühl-Gerichte kreiert, die mit wenig Zutaten auskommen und entspannten Genuss versprechen. Olivensalsa, Lamm- oder Linsenragout, Avocadocreme mit Pilzen, Sizilianische Mangoldsauce, Pesto für jede Jahreszeit - hier werden Fans des Dolce Vita garantiert fündig - und satt und glücklich! Unterteilt sind die Rezepte in die Kategorien „Ruckzuck gezaubert“, „Schnell gekocht“ und „Gemütlich geschmort“. Außerdem zeigt Ihnen GU, welche Ausrüstung Sie brauchen und welche Dinge Sie beachten müssen, um Pasta zu kochen wie eine Mamma in Italien.

Inga Pfannebecker, 1 Nudel - 50 Saucen, GU, 2018

Rezeptfotos aus dem Kochbuch:

3. One Pot Soulfood

Kann man Glück essen? Aber ja! Kichererbsen-Masala, Texmex-Pfanne, Graupenrisotto, Corn Chowder und Marillencrumble kommen - mal herzhaft, mal süß - als essbare Therapeuten auf den Teller und helfen gegen Winterblues, Arbeitsärger, Liebeskummer & Co.

“Graue Tage kennen selbst die Erfolgreichsten, Reichsten und Schönsten“, so die Autorinnen von „One Pot Soulfood“. „Was da hilft? Das Wissen, dass diese Wolken vorüberziehen. Und die richtigen Rezepte, um sich das Leben schönzukochen.“ Damit das auch gelingt, wird bei der Zubereitung des Gute-Laune-Seelenfutters auf den üblichen Kram verzichtet: Ein Topf, eine Pfanne oder eine Auflaufform, ein paar Gewürze, Lieblingskräuter und gute Zutaten, reichen. Soulfood war nie besser - oder einfacher. So bleibt der Stress garantiert vor der Küchentür!

Susanne Bodensteiner, Sabine Schlimm: One Pot Soulfood, GU, 2018

Rezeptfotos aus dem Kochbuch:

4. Currys: Spicy One-Pot-Wonders

„Spice up your life“ könnte das Motto dieses Kochbuches lauten. Denn Curry ist nicht nur Gericht, sondern Kultur. Rezepte aus Thailand, Indonesien oder Sri Lanka entführen Sie in ferne Länder und die wunderbare Welt der Gewürze. Ob mit Fleisch, Meeresfrüchten oder als vegetarische Variante - dieses traditionellen, eintopfartigen Gericht zu kochen, ist ganz leicht - wenn man die Geheimnisse der Zubereitung kennt! Und damit hier nichts schiefgeht, und Sie immer genau wissen, welche Gewürze und welche Beilagen passend sind, fungiert das Kochbuch überdies als Küchenratgeber, der auch mit Basic-Infos nicht geizt. Wer es ungewöhnlich mag, kann jedes Curry zudem mit exotischen Zutaten wie Edamame, Kaffirlimettenblätter, Zitronengras und Tamarinde verfeinern. Tipp: Currys sind auch aufgewärmt ein Hit!

Inga Pfannebecker, Currys, GU, 2016

Rezeptfotos aus dem Kochbuch:

5. 1 Blech - 50 Rezepte

Wer schnell, gut und unkompliziert kochen will, sollte sein Backblech hervorholen. Wo sonst kann man Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse so abwechslungsreich und toll variieren? Ob vegetarisch, vegan, mediterran, klassisch oder international inspiriert - neue Rezepte werden Sie - und ihre Gäste - staunen lassen! Wie wäre es mit Cajun-Huhn mit Süsskartoffeln, Zanderfilet mit Nusskruste, Kalbsbraten mit Steinpilzen oder Orientalischen Auberginen? Alles zeitsparend zubereitet, Nudeln und Co. sogar direkt auf dem Blech gegart, ohne Vorkochen. So bleibt mehr Zeit für die Familie - und den Genuss!

Volker Eggers, 1 Blech - 50 Rezepte, GU, 2017

Rezeptfotos aus dem Kochbuch:

6. One Pot Meals

Auberginen-Linsen-Curry, Serbisches Blitz-Reisfleisch, Tortellini-Bouillabaisse oder Meeresfrüchte-Paella aus einem Top? Gibt‘s nicht? Mitnichten! Das GU-Kochbuch „One Pot Meals“ von Martina Kittler macht es möglich. Die Autorin: „Dank der cleveren One-Pot-Küche gelingt mir (ein schmackhaftes Familienessen, Anm.) heute mit links ... Abwasch ade! Man braucht nämlich nur einen breiten Topf. Einfach Gemüse und Fleisch anbraten, Flüssigkeit und Kartoffeln, Pasta, Reis, Linsen & Co. zugeben, würzen und alles alleine vor sich hin köcheln lassen. Fertig! Alles ist ohne großen Aufwand frisch zubereitet. Und das Ergebnis? Ein Aromaknüller!“ Abwechslung garantiert - für stressgeplagte Business-Menschen und kinderreiche Großfamilien gleichermaßen!

Martina Kittler, One Pot Meals, 2017, GU

Rezeptfotos aus dem Kochbuch:

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.