04.05.2004 16:15 |

Saisonende

GAK-Goalie Schranz schwer verletzt

Schwerer Rückschlag für die Titel-Träume des GAK. Just vor den letzten entscheidenden Spielen fällt Stamm-Goalie Schranz mit einem Bänderriss aus.
Die Verletzung passierte beim Training, alsSchranz bei einer hohen Flanke aus dem Tor laufen wollte, dannaber zu zügig abbremste. Schranz wird laut GAK-Angaben nochDienstag Abend operiert - fällt aber mit einem Riss sämtlicherBänder im Sprunggelenk für die restliche Saison aus.
 
Nun stellt sich für den GAK die Frage, werin den letzten Spielen das Tor hüten wird. Die ehemaligeNummer eins, Franz Almer, hat erst vor kurzem mit dem Trainingbeim GAK aufgehört, weil er mit Saisonende zurücktritt.Bleiben noch die Reservegoalies Lienhart und Rindler.
Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten