13.09.2018 08:57 |

Familiendrama?

Bewaffneter erschießt in Kalifornien fünf Menschen

Ein bewaffneter Mann hat in der südkalifornischen Stadt Bakersfield laut Polizeiangaben fünf Menschen erschossen und sich anschließend selbst getötet. Die Polizei geht von einem Familiendrama aus. Als Erstes erschoss der Schütze seine Frau und dann vier Männer, bevor er die Waffe gegen sich selbst richtete, wie der Sheriff von Kern County, Donny Youngblood, mitteilte. 

Die tödlichen Schüsse fielen in einer Spedition nahe einem Sportgeschäft sowie in einem Wohnhaus.

Anschließend brachte der Täter ein Fahrzeug, in dem sich eine Frau und ihr Kind befanden, in seine Gewalt und erschoss sich, als er vom Stellvertreter des Sheriffs gestellt wurde. Die Frau und das Kind blieben unverletzt.

Bakersfield befindet sich knapp 200 Kilometer nördlich von Los Angeles.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter