Mo, 19. November 2018

Kongress geplant:

12.09.2018 14:12

E-Wirtschaft sorgt sich um „saubere Zukunft“

Mitte September findet im Seewinkel der fünfte Energie-Kongress, der wichtigste Branchenevent der österreichischen E-Wirtschaft, statt. Diese „Convention“ soll laut den Veranstaltern voller Innovationen sein und auch endlich Antworten im Bereich der zukünftigen Stromversorgung liefern. Es wird spannnend . . . 

Dezentralisierung, Digitalisierung und Dekarbonisierung werden am 19. und 20. September in der Vila Vita von Pamhagen die Themen beim E-Kongress sein. Mit diesen sperrigen Fachbegriffen tüfteln internationale und heimische Experten gemeinsam mit Politikern sowie Konzernbossen an der Zukunft der Energieversorgung und des Umweltschutzes. Mehr als 500 Teilnehmer haben dabei ein dichtes Programm zu absolvieren.

Tourismus- und Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig und Anne Gettinger als Leiterin der Convention Burgenland freuen sich über die Austragung des Kongresses: „Für zwei Tage sind die Experten der Energiebranche im Burgenland versammelt. Ich bin stolz, dass eine weitere nachhaltige Veranstaltung im Burgenland abgehalten wird.“

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die österreichische EU-Ratspräsidentschaft und deren Rolle bei der Endverhandlung des „Clean Energy Package“. Die Bundesminister Köstinger und Hofer zeigen die Strategie auf.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Kritik vom „Beißer“
Luis Suarez knöpft sich Disziplinlos-Dembele vor!
Fußball International
Gemeinsames Ziel 2030
Spanien, Portugal und Marokko wollen WM ausrichten
Fußball International
PSG gerät unter Druck
Diskriminierung bei PSG? Justiz schaltet sich ein
Fußball International
Oscar Munguia
Honduras-Spieler vor Hotel-Bar hingerichtet
Fußball International
7 Sündenfälle im BVT
Korruption, Sex-Post, Nanny für Kriegsverbrecher
Österreich
Thema in Italien
Schiedsrichter spricht wegen Fluchens Elfmeter aus
Fußball International
Nations League
Fixiert Herzogs Israel in Schottland den Aufstieg?
Fußball International
Bundesliga-Senat
Sturm Graz: Maresic von Liga für 1 Spiel gesperrt
Fußball National
Argentinien empört
Granate vor „Mini-Clasico“ vor Stadion gefunden
Fußball International
Strömender Regen
Kongo: Fußballspiel wird zum Wasserballmatch!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.