So, 23. September 2018

Laternen beklebt

12.09.2018 14:07

Pickerlbande zog Spur durch Stadt

Hohen Schaden haben Rowdys angerichtet, die in Ybbs im Bezirk Melk Laternen, Verteilerkästen und Verkehrszeichen mit Stickern zugeklebt haben. Die selbst ernannte „Pickerlbande“ hinterließ auch Schriftzüge wie „Anti Graz“ und „Sektion Inferno Wien“. Jetzt suchen Polizisten nach den Mitgliedern der Truppe.

37 Straßenlaternen, zwölf Verkehrszeichen und vier Stromverteilerkästen beschädigten Unbekannte durch Aufkleben von Stickern. Die Rowdy-Aktion fand laut Polizei in der Nacht vom 8. auf den 9. September im Stadtgebiet von Ybbs an der Donau statt. „Die Täter hatten Pickerln mit mehr als neun Motiven im Gepäck. Beklebt wurde alles, was ihnen in die Quere kam“, berichtet ein Ermittler. Derzeit werden die Sticker mühselig wieder entfernt - die Höhe des angerichteten Schadens steht noch nicht fest.

Die Gesetzeshüter hoffen jetzt auf konkrete Tipps aus der Bevölkerung. Hinweise direkt an die Polizei in Ybbs unter der Telefonnummer:  059133-3145.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.