27.08.2018 05:50 |

Promis im Hormonrausch

So ein superheißer Liebes-Sommer der Stars!

Die pittoresken Häuser am Hügel, das tiefblaue Meer, das Zirpen der Grillen unter duftenden Pinien: Jede Strandidylle, jeder Sonnenuntergang wirkt gleich noch malerischer, wenn man im frischen Liebesglück badet. Dieses beschwingte, belebende Gefühl, bei dem alles andere unwichtig wird, haben sich im heurigen Sommer erstaunlich viele Promis gegönnt.

Von der Präsidententochter bis zum gereiften TV-Altstar, von der deutschen Modelmama bis zum italienischen Wonderbra-Girl - überall der gleiche feuchtglänzende Blick beim Anschmiegen. Die Paparazzi dürfen gern zusehen, wie sehr bei den Hormonen Hochsaison herrscht. Die nächste Abkühlphase kommt ohnehin noch früh genug ...

Modelmama Heidi Klum (45) flutet gerne ihre Fans mit Knutschbildern. Vor Kurzem planschte sie mit Liebsten, dem Tokio-Hotel-Gitarristen Tom Kaulitz (28), in der blauen Grotte auf Capri.

Die Argentinierin Camila Morrone (21) weiß, wie sehr sie im Bikini ihren Herzbuben, den Hollywood-Helden Leonardo DiCaprio (43), betören kann. Beide schipperten an der italienischen Amalfiküste und der französischen Riviera entlang.

Romantischer Spaziergang von jungen Liebenden: die einstige „First Daughter“ der USA, Malia Obama (20), mit ihrem gleichaltrigen Lover Rory Farquharson.

Showgirl Elisabetta Gregoraci, die Ex der eisgraugelockten Formel-1-Legende Flavio Briatore, angelte sich nun einen italienischen Unternehmer aus Parma: Francesco Bettuzzi.

Haben Blicke füreinander und für das Smartphone: Teenie-Schwarm Justin Bieber und seine Verlobte Hailey Baldwin auf Bootstour.

Turtelten ungeniert in Malibu: „Akte X“-Star David Duchovny (57) mit seiner um 33 Jahre jüngeren Flamme Monique Pendleberry. Der Golden-Globe-Gewinner, der immer wieder offen über seine Sexsucht sprach, ist seit 2014 geschieden.

Auf Formentera genießen „House of Cards“-Star Robin Wright und Clement Giraudet sichtlich ihre Flitterwochen. Die Schauspielerin und ihr frisch angetrauter Ehemann können die Finger kaum voneinander lassen.

Karin Schnegdar, Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter