Di, 22. Jänner 2019

Nach DFB-Rücktritt

16.08.2018 08:01

Kroos kritisiert Özil: „Hoher Anteil an Quatsch!“

Der Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft schlägt in unserem Nachbarland noch immer hohe Wellen. Jetzt meldete sich erstmals Deutschlands Mittelfeldmann Toni Kroos zu dem heiß diskutierten Thema zu Wort.

„Die Art und Weise seines Rücktritts war nicht in Ordnung“, übt der Real-Star gegenüber der „Bild“ deutliche Kritik an Özil. Der offene Brief, in dem der Arsenal-Star sein Nationalteam-Ende bekannt gab, sei „gut und richtig“. Dennoch wird er durch den „wesentlich höheren Anteil an Quatsch“ überschattet.

Vor allem die Rassismus-Vorwürfe gegen den DFB kann Kroos nicht nachvollziehen. „Ich denke, dass er selbst weiß, dass es Rassismus innerhalb der Nationalmannschaft und des DFB nicht gibt.„ Der 28-Jährige betont: “Wir setzen uns ja immer wieder aus Überzeugung für Vielfalt und Integration ein.“ Gerade Özil sei ein gutes Beispiel dafür.

Nach dem Foto mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan sei Özil laut Kroos „zu Recht“ kritisiert worden. Özil habe danach zudem die Chance verpasst, sich zu dem Bild zu äußern.

EM 2020 im Visier
Kroos selbst hat bereits die EM 2020 im Visier. „Ich werde den Weg weitergehen.“ Nach dem bitteren Vorrunden-Aus bei der WM in Russland sei seine Frau die Erste gewesen, „die gesagt hat: Schatz, so kannst du nicht zurücktreten.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Über dem Ärmelkanal
Flugzeug mit Fußballer an Bord verschwunden
Fußball International
Schlager heiß begehrt
Nächstes Salzburg-Juwel im Sommer nach Leipzig?
Fußball National
Hector Bellerin out
Kreuzbandriss verdirbt gute Laune bei Arsenal!
Fußball International
„Absolut lächerlich“
Nach Deutschland-Sieg: Kroatien wittert WM-Betrug!
Sport-Mix
Das Sportstudio
Alaba staunt, Hirscher rätselt und Vonn-Statement
Video Show Sport-Studio
Barcelona-Superstar
Unfassbar: Messi schnappt sich auch „Joker“-Rekord
Fußball International
Traumduo mit Hoffer
Aufstieg als „Trostpflaster“ für Rubin Okotie
Fußball International
Spielplan
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
Spanien - LaLiga
SD Eibar
3:0
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
0:2
AC Mailand
Juventus Turin
3:0
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
0:1
Caykur Rizespor
Bursaspor
1:1
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
1:0
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.