„Es ist Zeit“

Mario Gomez spielt nicht mehr fürs Nationalteam

Mario Gomez hat nach 31 Toren in 78 Länderspielen seinen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bekanntgegeben. „Nun ist es an der Zeit, Platz zu machen und den vielen jungen und hochtalentierten Jungs die Möglichkeit zu geben, ihren Traum zu verwirklichen“, erklärte der 33-jährige Stürmer vom VfB Stuttgart am Sonntag auf Facebook.

Gomez ist nach Mesut Özil der zweite deutsche Teamspieler, der nach dem enttäuschenden Aus in der Gruppenphase der WM in Russland zurückgetreten ist.

Wie Özil ließ sich aber auch der Angreifer ein Hintertürchen offen: „Nur wenn der Trainer in zwei Jahren bei der EM aus unwahrscheinlichen Gründen Bedarf sieht und ich mich auch wirklich noch in der Verfassung fühle, helfen zu können, werde ich dann selbstverständlich bereitstehen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten