Transfers in Italien

Higuain wechselt zu Milan - Bonucci zurück zu Juve

Der Wechsel von Gonzalo Higuain innerhalb der italienischen Fußball-Serie-A von Serienmeister Juventus Turin zum AC Milan ist offiziell. Im Gegenzug kehrt Leonardo Bonucci von den „Rossoneri“ zur „Alten Dame“ heim.

Über den Abgang Higuains war spätestens seit Juves Transfer-Coup mit Cristiano Ronaldo spekuliert worden. Der Argentinier erzielte in 71 Liga-Spielen 40 Tore für die Turiner, hat aber im Schatten des Weltfußballers kaum Einsatzchancen. Der 30-Jährige wechselt zunächst auf Leihbasis zu den Mailändern. Zusammen mit Higuain geht Verteidiger Mattia Caldara von Juventus nach Mailand. Der italienische Teamverteidiger Bonucci kehrte nach einem Jahr bei Milan indes wieder zu seinem Stammverein zurück, für den er bereits von 2010-2017 tätig gewesen war.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten