Sa, 20. Oktober 2018

Keine Gespräche

18.07.2018 12:28

Juventus dementiert Zidane-Gerücht

Juventus Turin hat dementiert, dass Zinedine Zidane als Sportdirektor beim neuen Klub von Weltfußballer Cristiano Ronaldo im Gespräch ist. Es handle sich um eine Nachricht ohne jede Grundlage, hieß es aus Kreisen des italienischen Double-Gewinners am Mittwoch.

Zuvor hatte die spanische Digitalzeitung „Libertad Digital“ berichtet, dass der Ex-Real-Madrid-Coach bei „Juve“ Sportdirektor werden soll.

Zidane hatte in der abgelaufenen Saison mit Ronaldo den dritten Champions-League-Titel in Serie für Real Madrid geholt. Der 46-Jährige, der in den 90er-Jahren auch für Juventus gespielt hatte, beendete danach auf eigenen Wunsch seine Trainertätigkeit bei den „Königlichen“. Ronaldo wechselte diese Woche für 112 Millionen Euro von Madrid zu „Juve“. Das Ziel der Italiener ist es, erstmals seit 1996 die Champions League zu gewinnen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Zwangspause vor Real?
Messi-Verletzung überschattet Barcas 4:2-Sieg
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International
Nach 0:3 in Hartberg
Didi Kühbauer: „Weiß genau, was ich zu tun habe!“
Fußball National
Vorarlberger im Glück
LASK nur 1:1 im Heimspiel gegen Altach
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.