02.12.2009 12:29 |

"Zweiohrküken"

Die "Keinohrhasen" haben jetzt gleich zwei Lauscher

Mehr als 6,3 Millionen Zuschauer können nicht irren. "Keinohrhasen" war einer der erfolgreichsten deutschen Kinofilme der vergangenen Jahre. In der Fortsetzung "Zweiohrküken" setzt Regisseur und Hauptdarsteller Til Schweiger auf die bewährte Mischung. Die besteht aus Dialogen wie aus "Sex and the City", poppigen Bildern, untermalt von extrem viel Musik. Ohne die wunderbare Nora Tschirner wäre die Komödie nur halb so launig.

Schweiger und seine Co-Autorin Anika Decker haben wieder das Drehbuch geschrieben. Viele Dialoge sitzen. Vorbild sind eindeutig angloamerikanische Komödien mit Ben Stiller oder Hugh Grant.

Schuhe und Blasen
In "Keinohrhasen" haben sich Klatschreporter Ludo (Schweiger) und Kindergärtnerin Anna (Tschirner) bekriegt und trotzdem die große Liebe gefunden. Der zweite Teil dreht sich um Ex-Freunde, Pärchenstress und Eifersucht. Es geht um Leergut, die richtigen Schuhe, Körbchen- und Genitalgrößen oder ob die Brüste der Ex-Freundin echt sind. Ein typischer Gag lautet etwa so: "Von neuen Schuhen krieg' ich immer Blasen." - "Echt? Bei mir ist es immer umgekehrt."

Manchmal wartet die Komödie mit Toiletten-Humor auf: Matthias Schweighöfer kämpft als trotteliger Moritz mit einer kaputten Klospülung. Diese Szene haben sich Fans ausgedacht, die im Internet peinliche Pärchen-Erlebnisse einreichen durften. Auch Intimrasur und Achselhaare sind ein Thema. Tschirner bekommt in der Anfangsszene Angelina-Jolie-Brüste verpasst, Schweiger hadert mit dem Alter und benutzt einen Abdeckstift.

Staraufgebot in Nebenrollen
Den Part des schleimigen Ex-Freundes (mit Riesenpenis) hat Ken Duken. Heiner Lauterbach darf einen betrunkenen Lustgreis spielen, Uwe Ochsenknecht gibt Flirt-Tipps. Wladimir Klitschko und Yvonne Catterfeld sitzen im Film als Promi-Pärchen bei Johannes B. Kerner auf dem Sofa. Die Musik liefern DJ Paul van Dyk und die Band One Republic.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wirbel an Volksschule
Stadtchef ließ fehlende Kreuze wieder anbringen
Niederösterreich
Bundesliga im TICKER
LIVE: Kriegt Ilzers Austria beim WAC die Kurve?
Fußball National
Klare Sache im Ländle
Gnadenlose Altacher zerlegen St. Pölten mit 6:0!
Fußball National
Lausiges Schmidt-Debüt
5:0! Rapid „frisst“ Admira mit Haut & Haaren auf
Fußball National
Helfer im Großeinsatz
Segelflugzeug in Oberösterreich in Wald gestürzt
Oberösterreich
Streit eskalierte
Kontrahent mit Stich in den Hals schwer verletzt
Niederösterreich
Herzogs Goalgetter
ÖFB-Team-Schreck erzielt Rabona-Tor in 90. Minute
Fußball International
Bei Weltrekordversuch
Stuntman stürzt aus 95 Metern Höhe in Wolfgangsee
Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter