90er-Sex-Appeal

Dieser Promi-Bikini-Trend ist verboten scharf!

Adabei
07.07.2018 06:00

Wenn Sie im Ausverkauf noch nach dem absoluten Trend-Bikini dieses Jahres suchen, dann greifen Sie möglichst zu einem mit hohem Beinausschnitt, dessen Bänder über der Hüfte direkt an der Taille sitzen und der möglichst v-förmig geschnitten ist. Denn: Auf den Modelhintern dieser Welt feiern gerade die Brazilian-Bikinis der Neunzigerjahre ein Comeback. Und eins steht fest: So verboten scharf waren Bikinihöschen schon lange nicht mehr!

Emily Ratajkowski etwa sorgte gerade auf Mykonos in einem v-förmigen Bikinihöschen sowie einem Neunziger-Jahre-Badeanzug, die ihre Pobacken so richtig zur Geltung brachten, für Megaaufsehen.

(Bild: www.pps.at, www.instagram.com, krone.at-Grafik)

Modelkollegin Elsa Hosk liebt den sexy Look ebenfalls und hat gleich mehrere Modelle der heißen Höschen im Reisekoffer, wie sie auf Instagram zeigt.

Und auch Sängerin Rita Ora ist ganz vernarrt in die knappen Höschen, die den Body strecken und Endlosbeine machen. 

Und das Beste daran: Auch Frauen mit mehr Kurven stehen die kessen Teile, die beinahe zu viel Intimes preiszugeben scheinen. Curvy Model Ashley Graham zeigt das vor: Der Brazilien-Bikini schneidet an den Hüften nicht ein und reicht über den Bauch. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele