Mi, 19. September 2018

Formel-1-Versprechen

30.06.2018 14:44

Lauda: „Hamilton wird 2019 & 2020 für uns fahren!“

Mercedes-Boss Niki Lauda versichert, dass Weltmeister Lewis Hamilton auch in den kommenden beiden Jahren im „Silberpfeil“ auf Formel-1-Titeljagd gehen wird! „Hamilton wird 2019 und 2020 für uns fahren“, betonte der 69-jährige Wiener im ORF-Interview. Gleiches gelte auch für den Finnen Valtteri Bottas. „Die Verträge sind aber noch nicht unterschrieben“, sagte Lauda.

Außerdem versicherte Österreichs Formel-1-Legende zum wiederholten Mal, dass Mercedes keine Verhandlungen mit Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo geführt habe. Der Australier steht vor der Vertragsverlängerung mit dem österreichisch-britischen Team, will aber laut Red-Bull-Teamchef Christian Horner und -Konsulent Helmut Marko erst dann unterschreiben, wenn Hamiltons Kontrakt offiziell bestätigt wird.

Hamilton, der 2008 in einem McLaren erstmals Weltmeister geworden ist, fährt seit 2013 für Mercedes und hat in dieser Zeit 2014, 2015 und 2017 den WM-Titel geholt. Vor dem neunten der 21 Saisonläufe am Sonntag in Spielberg führt der 33-jährige Engländer die Fahrerwertung 14 Punkte vor Ferrari-Star Sebastian Vettel an. Beide wollen heuer zum fünften Mal Champion der Motorsport-Königsklasse werden. Bottas ist seit Anfang 2017 Hamiltons Mercedes-Teamkollege.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vertrag bis Saisonende
Ex-Rapidler Prosenik stürmt jetzt für Mattersburg
Fußball International
England unter Schock
Karriere-Aus mit 29! Ex-Liverpool-Star nervenkrank
Fußball International
Nach 1:1 gegen Porto
Schalke-Frust! Elfmeter war „ein bisschen Comedy“
Fußball International
Klubboss zittert
Ronaldo muss in Valencia seinen Freund besiegen
Fußball International
Neue Bestmarke
Ronaldo überflügelt: Messis nächste Hattrick-Show
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.