23.11.2009 17:06 |

Bei Trainingsflug

Militär-Flieger nahe Pisa abgestürzt ++ fünf Tote

Unweit der Stadt Pisa ist am Montagnachmittag ein Flugzeug der italienischen Luftwaffe mit fünf Personen an Bord abgestürzt. Laut Angaben der italienischen Luftwaffe kamen dabei alle Insassen des Fliegers ums Leben. Die Maschine vom Typ Hercules C130 war auf dem Rückweg von einem Trainingsflug abgestürzt und in Flammen aufgegangen.

Das Transportflugzeug prallte auf eine Bahnlinie. Bruchteile des Wracks blieben in einem Umkreis von 150 Metern liegen. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand.

Bilder von der Absturzstelle in der Infobox!

Der benachbarte zivile Flughafen von Pisa wurde wegen des Absturzes zunächst gesperrt. Über die genaue Unglücksursache wurde eine Untersuchung in die Wege geleitet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).