So, 24. Juni 2018

Unfall in Graz

09.06.2018 09:43

Frau (37) stürzt beim Fensterputzen aus 4. Stock

Eine 37 Jahre alte Frau ist am Freitag in Graz bei einem Sturz aus dem vierten Stock verletzt worden. Sie dürfte gerade mit Fensterputzen beschäftigt gewesen sein - die Reinigungsmittel und Utensilien, die nahe dem Fenster standen, lassen darauf schließen. Die Frau wurde ins Spital gebracht.

Die Frau war laut Zeugenaussagen gegen 11.50 Uhr aus einem Fenster ihrer Wohnung im vierten Stock eines Mehrparteienhauses in St. Leonhard gestürzt. Sie fiel auf den Rasen und blieb regungslos liegen. Eine Zeugin verständigte sofort die Einsatzkräfte und lief zu der Verletzten, um Erste Hilfe zu leisten. Nach der notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle lieferte das Rote Kreuz die 37-Jährige ins Landeskrankenhaus ein.

Kein Fremdverschulden vermutet
Da die Wohnungstüre verschlossen war, verschafften sich die Beamten der Polizeiinspektion Plüddemanngasse mit einem Drehleiterfahrzeug der Berufsfeuerwehr Graz über das offene Fenster Zugang zur Wohnung. Aufgrund der Zeugenaussagen, der in der Wohnung vorgefundenen Putzutensilien und einem Reinigungstuch, das neben der Frau am Rasen gefunden wurde, geht die Polizei von einem Unfall beim Fensterputzen aus. Fremdverschulden sei auszuschließen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.