Brasilien-Star

Dani Alves erfolgreich am rechten Knie operiert

Der brasilianische Rechtsverteidiger Dani Alves ist am Dienstag in Paris erfolgreich am rechten Knie operiert worden. Der 35-Jährige hatte sich am 8. Mai im französischen Cup-Finale seines Klubs Paris St. Germain gegen den Drittligisten Les Herbiers (2:0) einen Kreuzbandriss zugezogen. 

Die gewählte Operationsmethode soll dafür sorgen, dass Alves schneller auf den Platz zurückkehren kann. Über einen genauen Comeback-Zeitpunkt gab es keine Angaben, es ist aber davon auszugehen, dass Alves den gesamten Herbst pausieren muss. Der Zeitpunkt der Verletzung ist für ihn bitter, verpasst er dadurch doch die WM in Russland.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.