Di, 25. September 2018

Ziel in Königsleiten

06.06.2018 11:00

E-RUSH feiert seine Premiere

Zum fünfjährigen Jubiläum bekommt die Rush-Serie eine neue Tour dazu. Erstmals begeben sich vom 21. bis 23. Juni 2018 E-Mountainbiker auf die Etappenfahrt. Der Start erfolgt in München, das Ziel liegt in der Zittertal Arena im Salzburger Wald-Königsleiten.

Neues wagen, Kameradschaft erleben, die Berge genießen - beim ersten e-RUSH vom 21. bis 23. Juni 2018 erleben die Teilnehmer Elektro-Mobilität von ihrer spannendsten Seite: als sportliche Herausforderung inmitten der Natur. Sie erfahren Teamgeist und das besondere Flair einer Etappenfahrt durch Bayern, Tirol und ein Stück durch das SalzburgerLand. Und das Beste kommt zum Schluss: Höhepunkt der zweitägigen Tour sind die Trails der Zillertal Arena.

Der e-RUSH ist ein weltweit einzigartiges Konzept, das den e-MTB-Sport ins Rampenlicht hebt. Denn das e-Mountainbike bedeutet Freiheit. Nicht nur für den Gelegenheitsradler, sondern vor allem für den fahrtechnisch versierten und trainierten Mountainbiker. Auf der Strecke vom BMW Marken-Schaufenster am Münchner Lenbachplatz bis auf die Königsleitenspitze (2.315 m) verbindet die Tour die Radlhaupstadt München mit der e-Mobilitätsgemeinde Wald-Königsleiten in der Zillertal Arena. Im Ziel nach zwei spannenden Tagen stehen rund 260 Kilometer und 5.200 Höhenmeter auf der Uhr.

„Mit RUSHdieSERIE feiern wir seit fünf Jahren den Sport, die Kameradschaft und die Berge. Der e-RUSH lotet die Möglichkeiten moderner e-MTB aus und hebt den Sport auf eine neue Stufe. Wir freuen uns auf diese packende neue Herausforderung“, sagt Veranstalter Hans-Peter Kreidl.

Denn die Teilnehmer gehen trotz der elektrischen Unterstützung an ihre Grenzen. Die Strecke bietet nicht nur landschaftliche Highlights - in den steilen Anstiegen ist Kraft gefordert, auf Schotterpisten, Waldwegen und Singletrails zählt gute Fahrtechnik. Der e-RUSH zeigt, wie leistungsfähig moderne e-MTB auch auf langen Strecken sind, wie weit trainierte Biker kommen können. Dabei wird auch die richtige Strategie eine Rolle spielen - nur wer Muskelkraft und Akkuleistung im richtigen Verhältnis einsetzt, hat bis zum Ende genug Saft. 

Damit die Fahrer auch unterwegs immer gut versorgt sind, stellt Event-Partner BMW vier Begleitfahrzeuge zu Verfügung - zwei Mal den rein elektrisch angetriebenen i3 sowie die Plug-In-Modelle 330e und 530e. „Wir freuen uns auf den e-RUSH“, sagt Marcus Hartmann von BMW Mountains. „Die Idee hinter dem Event passt perfekt zu BMW. Es geht nicht nur um die Freude am Fahren, es geht auch um nachhaltige Mobilität und das Erlebnis in der Natur“, so Hartmann weiter.

Dabei sein wird Freeride-Pro und Expeditions-Skifahrer Mathias „Hauni“ Haunholder, der auch auf dem Mountainbike ein echter Crack ist. „Ich beobachte den RUSH schon länger und wollte schon längst einmal bei diesem lässigen Format dabei sein. Jetzt bin ich gemeinsam mit den anderen Teilnehmern gespannt auf die Premiere“, so Hauni.

Mountainbike-Profi Andi Wittmann gibt als Streckenchef den Weg vor. Der e-MTB-Pionier steht bei all seinen Aktivitäten für eine nachhaltige und möglichst naturnahe Entwicklung des e-Bike-Sports. Für die Strecke von München auf die Königsleitenspitze kombiniert Andi entspannte Trails, Forstwege, kleine Nebenstraßen entlang der Isar und steile Anstiege durch Oberbayern, Tirol und Salzburg zu einem ganz besonderen Erlebnis.

„In Wald-Königsleiten arbeiten wir seit Jahren daran, unseren CO2-Ausstoß zu verringern und die Elektromobilität voranzubringen“, sagt Peter Hofer, Obmann des Tourismusverbands Wald-Königsleiten. So bieten die ansässigen Hoteliers über das System e-BOB ein komfortables Verleihsystem für hochwertige e-MTB. „Der e-RUSH verbindet die Highlights unseres Almdorfs zu einem besonderen Event: Urlaub bei uns ist naturnah, aktiv und nachhaltig“, so Obmann Hofer weiter.

Alle Infos zur Premiere des e-RUSH und die Anmeldung finden Sie auf der Event-Seite unter www.e-rush.eu

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.