So, 21. Oktober 2018

Verdächtiger gefasst

05.06.2018 14:59

Mehrere Frauenleichen in Massachusetts gefunden

Auf dem Grundstück eines mutmaßlichen Entführers in der US-Stadt Springfield im Bundesstaat Massachusetts sind drei Frauenleichen gefunden worden. Wie die Polizei am Montag (Ortszeit) mitteilte, seien zwei der drei Frauen als vermisst gemeldet gewesen. Sie waren 27, 34 und 47 Jahre alt und hatten alle in der Region gelebt, hieß es in Medienberichten.

Die Polizei hatte die Leichen bereits vergangene Woche entdeckt, als sie das Haus durchsuchte. Der Bewohner war am 27. Mai bei einer Polizeikontrolle seines Autos festgenommen worden. Eine Frau, die mit ihm in dem Fahrzeug war, sagte der Polizei, sie sei von dem Mann entführt und sexuell missbraucht worden, wie der Sender ABC 7 berichtete.

Wegen weiterem Entführungsfall vor Gericht
Der 40-Jährige wurde am Montag zudem wegen eines weiteren Entführungsfalles dem Richter vorgeführt. Ob er auch mit den entdeckten Frauenleichen in Verbindung steht, sei noch nicht klar, zitierte der Sender ABC 7 die Behörden im Bundesstaat Massachusetts. Die Todesursachen seien noch nicht bekannt, sagte Bezirksstaatsanwalt Anthony Gulluni.

Der 40 Jahre alte Verdächtige habe sich vor Gericht als nicht schuldig bekannt. Das Haus gehört ABC 7 zufolge der Mutter des Mannes.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.