Mo, 20. August 2018

Am 9. Juni

04.06.2018 13:48

Innsbruck singt! Mitmachen ist erwünscht

Ganz Innsbruck steht am Samstag, 9. Juni ab 10 Uhr, an den unterschiedlichsten Orten im Zeichen des Gesangs und des Miteinander-Musizierens. Gemäß dem Sprichwort „Wer reden kann, kann singen“ werden Passanten und Bevölkerung eingeladen, sich neben Chören und Gesangsgruppen an der städtischen Aktion „Innsbruck singt“ zu beteiligen.

„Unsere Stadt wird an diesem Tag zu einer gemeinsamen Bühne für alle, die gerne ihre Stimme erklingen lassen“, lädt Kulturstadträtin Uschi Schwarzl alle Bürger zur Teilnahme ein: "Zahlreiche Chöre und Ensembles laden im Stadtgebiet zum Mitmachen ein.“

Zum höchsten Schau- und Hörplatz wird heuer die Umbrüggler Alm auf 1.123 Metern, auf der ab 10 Uhr Besucher mit und in Begleitung von Sabine Laimböck (Gesang und Zither) und Peter Quehenberger (Maultrommel) musizieren. Auch die städtischen Wohn- und Pflegeheime und die Residenz Veldidenapark werden heuer von 10 bis 17 Uhr zu musikalischen Plätzen, wenn die Musiker Martin Spöck, Simon Cede, Peter Perlot, Johannes Arnold und das Duo „Stimmig“ dort zu Gast sind.

Das Treibhaus öffnet ebenfalls um 10 Uhr seine Pforten, wenn das Rita Goller Trio feat. Gail Anderson zum gemeinsamen Mitsing-Jazzfrühstück einlädt. Ab 14 Uhr sind dort besonders Familien eingeladen, gemeinsam mit SingpädagogInnen der städtischen Musikschule Kinderlieder zu erlernen und schließlich vorzutragen. Ab 15 Uhr laden Ensembles der Musikschule Innsbruck zum Musizieren ein. Abends ab 18 Uhr trifft sich das Publikum zum gemeinsamen Proben und zum Abschlusssingen im Treibhaus unter anderem mit dem Chor der Neuen Musikmittelschule Innsbruck, Collegium Vocale und den InnStimmen unter der Federführung von Bernhard Sieberer.

Auf Plätzen in der Innsbrucker Innenstadt sowie in Kirchen wie Jesuitenkirche oder St. Nikolaus ist die Bevölkerung ab 15 Uhr sowohl zum Mitsingen, Musizieren als auch zum Zuhören aufgerufen. Das Kaufhaus Tyrol wird um 17 Uhr zum Schauplatz für den Flashmob „Die singende Rolltreppe“.

Wer gerne wieder einmal Karaoke singen möchte, hat ab 19 Uhr im La Copa (Badgasse 4) Gelegenheit dazu. Wer sich mehr beim Trommeln zu Hause fühlt, kann sich um 15 Uhr, 17 Uhr und 20 Uhr am Trommel-Workshop der Free Beat Company beteiligen (Matthias-Schmid-Straße 10). Um 19 Uhr gestaltet der Gospelchor Wildschönau eine Messe in der Pfarrkirche Allerheiligen. Ein weiteres musikalisches Ereignis bildet die öffentliche Generalprobe des Kammerchors Walther von der Vogelweide um 20 Uhr im Canisianum Innsbruck (Tschurtschenthaler-straße 7). 

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.