Fr, 21. September 2018

Wie in Deutschland

01.06.2018 12:03

Matratzen-Skandal! Belgischer WM-Kader bekannt

Wie bei den Deutschen wurden auch in Belgien („Red Devils“) unabsichtlich die Namen des WM-Kaders vor der offiziellen Bekanntgabe veröffentlicht. Die Information konnte leicht durchsickern: Wie die belgische Zeitung „Het Laatste Nieuws“ berichtet, fahren die Belgiern mit Extra-Matratzen zur WM nach Russland. Und von den Namen auf den Matratzen kann man ziemlich klare Rückschlüsse auf den endgültigen WM-Kader schließen.  

In einem Fernseh-Beitrag war am Donnerstagabend zu sehen, dass 23 Matratzen mit den Namen der belgischen WM-Spieler schon eingepackt und nach Russland geschickt wurden. Und da genau fünf Spieler von dem jetzigen 28-Mann-Kader keine persönliche Matratze bekommen haben, ist für jedermann klar, dass Teamchef Roberto Martinez diese fünf Spieler zu Hause lassen wird.

Und wer sind diese fünf Spieler? Das einstige Manchester-United-Wunderkind Adnan Januzaj (unten im Bild), Christian Kabasele, Jordan Lukaku, Matz Sels und Leander Dendoncker.

Laut den Belgiern ist es sehr wichtig, dass die Fußballer einen bequemen Schlafplatz haben. Die Zeitung „Het Laatste Nieuws“ sprach auch mit dem Chef der Matratzenfirma. Frank Verschuere meinte, dass man aufgrund der Namen auf den Matratzen nicht unbedingt sicher den WM-Kader voraussagen kann. Er lobte auch seine Matratzen: Die passen sich angeblich dem Körper an, und nicht umgekehrt.“ 

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Europa League
3:2 - Salzburg gewinnt „Dosen-Duell“ in Leipzig
Fußball International
Europa League
Hütter siegt mit Eintracht Frankfurt bei Marseille
Fußball International
Stimmen zum Rapid-Sieg
Djuricin: „Ihr seht immer nur das Ergebnis“
Video Sport
Spartak Moskau besiegt
2:0! Rapid gelingt Traumstart in die Europa League
Fußball National
„Sind keine Frauen!“
Ronaldo-Foul: Can entschuldigt sich für Sexismus
Fußball International
Hier im VIDEO
Rapid-Fans sorgen für irre Gänsehaut-Atmosphäre!
Fußball International
„Familien-Bande“
Aubameyangs Vater wird Teamchef in Gabun
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.