Mi, 26. September 2018

Carballes chancenlos

22.05.2018 19:37

Dominic Thiem spaziert ins Lyon-Viertelfinale

Dominic Thiem steht beim ATP-Turnier in Lyon im Viertelfinale. Der an Nummer eins gesetzte Niederösterreicher setzte sich am Dienstagabend in seinem Auftaktmatch gegen den Spanier Roberto Carballes Baena klar mit 6:2, 6:4 durch und war dabei nie gefährdet. Im Viertelfinale wartet Guillermo Garica-Lopez auf Thiem. Der Spanier hatte sich gegen den Franzosen Calvin Hemery mit 7:6(4), 6:3 durchgesetzt.

Erst nach 20 Minuten gab Thiem in einer einseitigen Partie das erste Game ab, als der Weltranglisten-77. aus Spanien erstmals seinen Aufschlag durchbrachte. Souverän servierte Thiem anschließend zum 6:2-Satzgewinn aus. Den Auftakt des zweiten Durchgangs gestaltete der Lyon-Topgesetzte, der in der ersten Runde ein Freilos hatte, mit einem weiteren, seinem dritten Break ebenfalls erfolgreich.

Ohne an die Leistungsgrenze gehen zu müssen, spielte Thiem das Match nach Hause. Der 24-Jährige profitierte nicht zuletzt von einem sicheren Service, machte er doch nach erstem Aufschlag 86 Prozent der möglichen Punkte. Zudem schlug er sieben Asse und nur einen Doppelfehler.

Im Viertelfinale trifft Thiem wieder auf einen Spanier. Sein Kontrahent ist der 34-jährige Garcia-Lopez, gegen den Thiem das bisher einzige Duell 2016 in der zweiten Roland-Garros-Runde in drei Sätzen gewonnen hat. Im ATP-Ranking liegt Garcia-Lopez auf dem 71. Platz.

Hier gibt‘s den Liveticker zum Nachlesen:

  • 19:26 Uhr: Bravo, Dominic! Thiem kann gleich den ersten Matchball nutzen!
  • 19:25 Uhr: ... 40:15 - zwei Matchbälle!
  • 19:24 Uhr: 30:0 - noch zwei Punkte fehlen Thiem auf den Matchgewinn ...
  • 19:22 Uhr: Thiem zwingt Carballes Baena zweimal über Einstand, am Ende zittert sich der 25-Jährige aber zum Spielgewinn - 5:4 für Thiem, der jetzt auf den Matchgewinn aufschlägt.
  • 19:16 Uhr: Was der Spanier kann, kann Thiem auch. Nach genau einer Stunde Spielzeit stellt der Niederösterreicher dank eines „Love Game“ auf 5:3.
  • 19:13 Uhr: Mit einem „Love Game“ kann Carballes Baena erneut verkürzen.
  • 19:11 Uhr: Der Spanier ist jetzt besser drin in der Partie, trotzdem kann er Thiem bei dessen Aufschlag nicht ernsthaft in Gefahr bringen - 4:2.
  • 19:06 Uhr: Mit einem Ass bringt Carballes Baena sein Aufschlagspiel durch und verkürzt auf 2:3.
  • 19:04 Uhr: Locker und leicht stellt Thiem auf 3:1. Weiter so, Dominic!
  • 19:01 Uhr: Thiem verzieht eine Vorhand - und Carballes Baena jubelt über den ersten Spielgewinn im zweiten Satz.
  • 18:57 Uhr: Zu 15 bringt Thiem sein Aufschlagspiel durch und zieht auf 2:0 davon.
  • 18:54 Uhr: Mit einem Doppelfehler schenkt Carballes Baena das Game her, Thiem gelingt wie schon im ersten Satz das frühe Break.
  • 18:53 Uhr: 30:40 - Breakball für Dominic Thiem!
  • 18:48 Uhr: Der erste Satz war eine klare Angelegenheit für den Niederösterreicher, Carballes Baena konnte das Tempo von Thiem nur selten mitgehen.
  • 18:47 Uhr: ... die Vorhand von Carballes Baena landet im Netz - somit geht der erste Satz an Dominic Thiem.
  • 18:46 Uhr: ... und da ist der erste Satzball ...
  • 18:46 Uhr: Wow, ein Ass mit dem zweiten Aufschlag! 30:15 ...
  • 18:43 Uhr: Mit einem Zu-15-Game verkürzt der Spanier auf 2:5. Thiem schlägt jetzt auf den Satzgewinn auf.
  • 18:40 Uhr: Bärenstark, Dominic! Mit einer fantastischen Rückhand die Linie entlang holt sich Thiem das Game - 5:1.
  • 18:36 Uhr: Mit Ach und Krach bringt Carballes Baena sein drittes Aufschlagspiel durch und schreibt erstmals an. Kann er Thiem im ersten Satz noch einmal gefährlich werden?
  • 18:33 Uhr: Und schon steht es 4:0.
  • 18:32 Uhr: Sensationeller Stoppball von Thiem - 40:15.
  • 18:28 Uhr: Wie schon im ersten Game kann unser Tennis-Hero den zweiten Breakball nutzen - 3:0. Toller Start von Thiem, Carballes Baena ist bislang total überfordert.
  • 18:26 Uhr: Zwei bärenstarke Returns und ein Doppelfehler - Thiem holt sich drei Breakbälle!
  • 18:25 Uhr: Thiem muss bei 15:30 kurz zittern, mit drei Punkten in Folge stellt der Niederösterreicher aber auf 2:0. So kann es weitergehen.
  • 18:20 Uhr: ... die erste kann Carballes Baena abwehren, aber mit einer krachenden Vorhand kann Thiem die zweite nützen - 1:0 und Break vor!
  • 18:18 Uhr: Gleich zwei Breakchancen für Thiem im ersten Game ...
  • 18:11 Uhr: Der Spanier wird die Partie mit eigenem Aufschlag eröffnen.
  • 18:07 Uhr: Die beiden Tenniscracks sind schon auf dem Feld und spielen sich ein.
  • 17:55 Uhr: Gleich geht es los, der Center Court in Lyon wird noch präpariert.
  • 17:47 Uhr: Carballes Baena setzte sich in der ersten Runde gegen den slowenischen Qualifikanten Laslo Djere nach hartem Kampf mit 7:6(3), 6:7(4), 6:3 durch.
  • 17:40 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker der Partie Dominic Thiem gegen Roberto Carballes Baena. Die beiden haben auf der Tour noch nie gegeneinander gespielt.
krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.