Do, 19. Juli 2018

Wiener Final-Derby?

15.05.2018 08:43

Fivers und Westwien hoffen auf den großen Wurf!

Fivers und Westwien hoffen heute auf den großen Wurf „Finaler“ Showdown vor dem Endspiel. Drittes Spiel, alles oder nichts! 

Das gilt am Dienstag (je 20.25, live ORF Sport Plus) für die Hauptstadt-Handballer. Westwien will in der HLA-Halbfinalserie  auswärts Titelverteidiger Hard eliminieren, Vizemeister Fivers daheim Krems. Dann würde es das erste Wiener Endspiel geben.

„Wäre etwas Besonderes“, sagt der Margaretner Klubmanager Menzl, während die Wachauer abzulenken versuchen. „Der Druck liegt bei den Fivers“, tönt Krems-Coach Ibish Thaqi. „Sie wissen jetzt, dass wir stark sind.“ Da bläst ausgerechnet der Ex-Margaretner vor dem Entscheid in der Best-of-3-Halbfinalserie (Stand: 1:1) zum verbalen Angriff und beunruhigt damit bei den Fivers niemanden.

„Sollen sie machen“, meint Manager Thomas Menzl. „Wir haben Respekt vor der Leistung bei ihrem Heimsieg. Aber selbst wenn sie erneut so stark spielen, werden wir nicht mehr so schlecht sein. Und in unserer Halle ist sowieso alles anders.“  Seit 2008 haben die Fivers in der Hölle Hollgasse, die bummvoll sein wird, gegen Krems nicht mehr verloren. „Ist eine zusätzliche Motivation“, so Menzl, „die Fans, das Teamgefüge - das sind Pluspunkte.“ Und was erst, wenn Altstar Ziura (im Bild oben) oder Ivan Martinovic einen ihrer Top-Tage erwischen. Dann ist die Chance auf das dritte Finale in Folge groß.

Kraftakt ist nötig.
Während die Westwiener heute bei Titelverteidiger Hard Außenseiter sind.  Aber dennoch ihren Traum vom ersten Endspiel seit der Saison 2003/04 leben. „Wir freuen uns auf eine richtig gute Partie“, so Kapitän Willi Jelinek nach der langen Busreise ins Ländle. „Wir wollen ins Finale, werden alles dafür geben und bis zum Schluss kämpfen.“

Christian Mayerhofer, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Frühes WM-Aus
Beckenbauer kritisiert Einstellung der DFB-Spieler
Fußball International
Einsatz gegen Ajax
Zulj bei Sturms Europacup-Abenteuer mit dabei
Fußball National
WM-Jubelfeier
3 Männer wegen Ausschreitungen in Paris verurteilt
Fußball International
Mein Krone Erlebnis
360 Tickets für das Vienna Major gewinnen
Beachvolleyball
Transfer-Gerüchte
Zwei Topklubs buhlen um ÖFB-Star Marko Arnautovic
Fußball International
Frauenanteil steigt
Mixed-Bewerb im Skispringen wird olympisch
Wintersport
Neuer Austria-Stürmer
Bright Edomwonyi: „Vor dem Tor hat der Kopf Pause“
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.