Sa, 18. August 2018

Masters in Madrid

07.05.2018 14:42

Dominic Thiem: Hoffnung auf Duell mit Rafa

Beim Masters-Turnier in Madrid schaffte Dominic Thiem in der Vergangenheit bereits zweimal ein erfreuliches Novum, nun will der Lichtenwörther dort die Wende zu einer starken Saison schaffen.

Mit großem Tross, darunter Mama Karin, reiste Dominic Thiem nach Madrid. Wo er im Vorjahr mit dem Final-Einzug einen seiner größten Erfolge feierte. Nicht dabei ist Trainer Günter Bresnik, sondern Galo Blanco. „Der hat dort als Spanier ja Heimvorteil, die Zusammenarbeit mit ihm klappt perfekt“, begründet Bresnik. Die beiden stehen in täglichem Kontakt. „Wenn Galo bei etwas unsicher ist, ruft er mich an“, so der 57-Jährige.

In der Vorwoche hat Dominic stark trainiert. „So gut hatte er den Ball schon lange nicht am Schläger“, nickt Bresnik anerkennend. „Jetzt muss er es in den Matches umsetzen.“ In Madrid selbst trainierte Thiem bereits mit Rafael Nadal, Grigor Dimitrov und David Goffin.

Thiem möchte in Madrid die Wende zu einer starken Saison schaffen, fühlt sich dort pudelwohl. 2014 feierte er gegen Stan Wawrinka den ersten Sieg über einen Top-10-Spieler, 2017 den ersten Finaleinzug bei einem Masters. „Ihm taugt die Stadt“, weiß Bresnik. „Es ist eines der bestorganisierten Turniere, und der Stellenwert des Sports ist enorm hoch.“

Keine leichte Aufgabe
In seinem ersten Match hat Thiem mit Federico Delbonis (Arg) oder Mischa Zverev (D) keine leichte Aufgabe, im Viertelfinale würde Nadal drohen. „Ein Duell mit ihm würde mich sehr freuen“, meint Bresnik. „Dann wüsste ich nämlich, dass Dominic zwei Spiele gewonnen hat.“

Gernot Bachler, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.