07.05.2018 05:47 |

NBA

Golden State und Houston vor Play-off-Aufstieg

Die Golden State Warriors und die Houston Rockets sind nur noch einen Sieg vom Aufstieg ins Western-Conference-Finale der National Basketball Association (NBA) entfernt.

Der Titelverteidiger aus Oakland feierte am Sonntag einen souveränen 118:92-Erfolg bei den New Orleans Pelicans und stellte damit ebenso wie Houston, das bei Utah Jazz 100:87 gewann, auf 3:1 in der „best of seven“-Serie.

Kevin Durant, im Vorjahr als wertvollster Spieler (MVP) der NBA-Finalserie ausgezeichnet, führte die Warriors mit 38 Punkten und neun Rebounds zum wichtigen Auswärtssieg. Matchwinner für die Rockets war Aufbauspieler Chris Paul, der an seinem 33. Geburtstag mit 27 Zählern und zwölf Rebounds glänzte. Bereits in der Nacht auf Mittwoch können Golden State und Houston mit Heimsiegen den Aufstieg fixieren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.